Lau Homepage |  Unterricht |  Referate,Schülerarbeiten


Gymnasium Laurentianum
[  Referat:   The Beatles  ]


1958 wurde die Gruppe noch in der Zusammensetzung

  • John Lennon (Rhythmusgitarre)
  • Paul McCartney (Bassgitarre)
  • George Harrison (Leadgitarre)
  • Pete Best
als "Skiffleband Quarrymen" in Liverpool gegründet.


Beatles, Zeichnung Pia Alsmann


Am 27. Dezember 1960 gaben sie ihr erstes Konzert unter dem Namen "The Beatles" in einem kleinen Vorort von Liverpool. Wenig später gingen sie dann nach Hamburg um dort in verschiedenen Clubs aufzutreten. Doch bei diesen Gastspielen sprang Schlagzeuger Ringo Starr, eigentlich Richard Starkey, für Pete Best ein. Damit war die endültige Gruppe, the faboulous four, entstanden:


   John Lennon (Rhythmusgitarre)
   Paul McCartney (Bassgitarre)
   George Harrison (Leadgitarre)
   Ringo Starr (Schlagzeug)


Die Fotografin Astrid Kirchherr verpasste ihnen hier die Frisur, die zu ihrem Markenzeichen wurde: "Die weltweit kopierten Pilzköpfe"!

Im Oktober 1962 erreichte ihre erste Single "Love me do" Platz 17 der deutschen Charts. Nur drei Monate später setzte sich "Please Please me" sofort an die Spitze der Charts.

1964 waren etwa 60% aller in den USA verkauften Platten, Platten der Beatles. Ebenfalls in diesem Jahr drehten sie ihren ersten Film "A Hard Day's Night". Ein Jahr darauf folgte "Help!" für den sie mit dem königlichen MBE-Orden geehrt wurden.

Leider ließen sich ihre Titel, die immer komplexer wuden, später nicht mehr auf der Bühne spielen und so gaben sie 1966 ihre öffentlichen Auftritte auf.


Beatles, Zeichnung Pia Alsmann


Mit ihrer Flower-Power Hymne "All you need is love" traten sie 1967 in der ersten weltweit ausgestrahlten Fernseh- sendung auf. Dieses war drei Wochen nach Veröffentlichung von "Sergant Pepper's Lonley Hearts Club Band". (Eine Platte die mit 120 Orchestermusikern und aufwendiger Technik aufgenommen wurde.)

Am 27. August 1967 starb der Manager der Beatles, Brian Epstein, an einer Drogenü berdosis. 1968 gründete das Quartett dann ihre eigene Plattenfirma "Apple".

Bevor sie im April 1970 ihre Auflösung öffentlich bekannt gaben, fand am 30. Januar 1969 anlässlich des Albums "Let it be" ihr allerletztes Konzert statt. In den 70er Jahren wurden ihnen bis zu 230 Millionen Dollar für einen Auftritt geboten, doch sie lehnten ab.

Heute leben nur noch Paul McCartney und Ringo Starr. John Lennon ist am 8. Dezember 1980 auf der Straße vor seinem Haus von einem psychopatischen Fan erschossen worden.

Pia Alsmann


Homepage |  Wegweiser |  Schule |  Stadt & Region |  Unterricht |  Arbeitsgemeinschaften
Latein |  Titanic Projekt |  Alte Laurentianer |  Aktuelles,Infos |  Dateien laden |  Suche