Zurück zur Startseite Was geschah zwischen 1949 und 1959 ? Was geschah zwischen 1960 und 1969 ? Was geschah zwischen 1970 und 1979 ? Was geschah zwischen 1980 und 1989 ? Was geschah zwischen 1990 und 1999 ?
Road Ahead Prize 2000
Bundestag Ereignisse Ergänzungen
Navigation
Unser ProjektThemen aus der großen, weiten WeltZur Lau Suchmaschine




Rückkehr zu den Themenseiten:
> Was ist die EU ?
> Daten zur EU
> Montanunion und EU
> Text zum Euro
> Euro: Bilder der Münzen und Banknoten
> Euro-Info der Europäischen Kommission
> zur Seite mit der Themenübersicht
> zur Seite mit den Nebenthemen




Europäische Währungsgeschichte

Währungsgeschichte



Die eigentliche Geschichte der europäischen Währungsunion beginnt 1968 mit dem Werner-Bericht, der bereits die schrittweise Schaffung der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion vorsah; 1979 wurde das Europäische Währungssystem eingeführt, in dessen Rahmen alle beteiligten Währungen untereinander durch bilaterale Wechselkurse bestimmt sind, wobei sie im Verhältnis zueinander im Rahmen festgelegter Bandbreiten schwanken können. Zentrales Element des EWS ist der als Währungskorb definierte ECU, der sich aus allen, mit festen Prozentsätzen beteiligten Währungen zusammensetzt. 1989 schuf der Delors-Bericht die Grundlagen für den EURO; der Vertrag von Maastricht, 1992 unterzeichnet, stellt die Rechtsgrundlage der WWU und der einheitlichen Währung dar.


Quelle: Bilder und Texte vom 30.9.1998, von der €urodisc 99, herausgegeben von der Europäischen Kommission, 1999.


 
  zum Textanfang
 
zur vorigen Seite - 3 - zur nächsten Seite



| Start | Projekt | Warendorf | Bundestag | Ereignisse | Eindrücke | Ergänzungen | Suchen | Lau-Homepage |