Zurück zur Startseite Was geschah zwischen 1949 und 1959 ? Was geschah zwischen 1960 und 1969 ? Was geschah zwischen 1970 und 1979 ? Was geschah zwischen 1980 und 1989 ? Was geschah zwischen 1990 und 1999 ?
Road Ahead Prize 2000
1979  1980  1981  1982  1983  1984
1985  1986  1987  1988  1989  1990
Navigation
Unser ProjektThemen aus der großen, weiten WeltZur Lau Suchmaschine




international Schwerer Unfall im Kernkraftwerk Tschernobyl   -   Die Raumfähre Challenger explodiert kurz nach dem Start   -   Der schwedische Ministerpräsident Olof Palme wird ermordet   -   Gipfeltreffen Reagan-Gorbatschow, der kalte Krieg endet allmählich
  
deutsch "Neue Heimat"-Affäre   -   Die Barschel-Affäre beginnt in Schleswig-Holstein

 

> Emil Reimers erhält japanische Auszeichnung

ReimersEmil Reimers, geboren im Juni 1912, ist vom Beruf Schriftsteller, Journalist, Fotograf sowie Koch und lebt in Warendorf.

Im Jahre 1986 wurde er mit dem Ehrenpreis der Kunstakademie in Tokio ausgezeichnet und darf sich dank dieser Auszeichnung "sensei no ryori" nennen, was bedeutet, dass er jetzt den Beruf eines japanischen Kochkunstlehrers ausüben darf.

Außerdem wurde Emil Reimers in die europäische "Who is who" - Enzyklopädie aufgenommen, wo man ihn im Band für Deutschland antreffen kann.

Er studierte an der Universität in Hamburg 8 Semester Philosophie und Naturwissenschaften und war später als Naturschutzarbeiter für Professor Dr. Konrad Guenther und ehrenamtlich für ein wissenschaftliches Institut im Fernen Osten tätig. Zu seinen besonderen Leistungen zählt sein Modell einer Steinkochplatte, die den Inkas nachempfunden wurde.

Außerdem hat er folgende Werke veröffentlicht: "Meditation über fernöstliche Symbole", "Echte japanische Küche mit Schriftmalereien des Verfassers", "Leben im Münsterland", "Reisen in Indien, Thailand und Indonesien" sowie unzählige Kochbücher.

 

Quellen: "Die Glocke","Who is who"  Autor: Markus Gewering


zum Textanfang



| Start | Projekt | Warendorf | Bundestag | Ereignisse | Eindrücke | Ergänzungen | Suchen | Lau-Homepage |