Homepage ¦  Wegweiser ¦  Projekttage 2000 ¦  Suche


Gymnasium Laurentianum
[  Projekttage 2000, Seite 54  ]


  Startseite
  vorhergehende Seite
  nächste Seite
9.9.2000


Leben der Tiere im Wald analysiert

Bioprojekt

Mit dem Leben im Walde befasste sich die Gruppe von Hartmut Gispert.

-buf- Warendorf.  Mit Konzentration und Liebe widmet sich die elfjährige Anne der vor ihr liegenden Vorlage. Dann zieht sie erste Konturen auf ihr Plakat. "Das sollen mal Bäume werden", erzählt sie. " Die Plakate sollen unsere Präsentation verschönern," fügt sie noch hinzu. Zehn Schüler, die meisten aus den Klassen sechs und sieben, haben sich für das Projekt "Der Wald - Nutzungssystem im Spannungsfeld der Historie unter besonderen Bedingungen" eingetragen. Die Kids, die unter der Leitung von Hartmut Gispert arbeiten, beschäftigen sich vor allen mit der Entwicklung des Waldes in Warendorf. Sie untersuchen die Walderde in ihren einzelnen Bestandteilen sehr genau. Nachdem die Gruppe am Mittwoch den Wald des Grafen von Spee unter die Luppe genommen hatte, führte sie am Donnerstag unterschiedliche Untersuchungen mit den im Wald gesammelten Materiealien durch. Dabei konzentrierten sie sich besonders auf die im Wald lebenden Tiere. "Wir wollen vor allem darstellen, wie sich die Tiere unter natürlich gegebenen Bedingungen verhalten und leben," sagte Gispert bei der Präsentation der Endergebnisse im Gymnasium Laurentianum.


Homepage ¦  Wegweiser ¦  Projekttage 2000 ¦  Suche