Homepage ¦  Wegweiser ¦  Projekttage 2000 ¦  Suche


Gymnasium Laurentianum
[  Projekttage 2000, Seite 53  ]


  Startseite
  vorhergehende Seite
  nächste Seite
9.9.2000


Schüler forschen nach den Ursprüngen des Sports

Sportforschung

Interessante Einblicke in die Geschichte Warendorfs als Sportstadt gewannen die Schüler der Projektgruppe von Hans Allmer und Theo Dorenberg.   Foto: S.Schöning

-buf- Warendorf.  "Wir wollen vor allem darstellen, in welcher Reihenfolge Sportinstitutionen nach Warendorf gekommen sind", erklärt Theo Dorenberg. Zusammen mit seinem Kollegen Hans Allmer leitet er das Projekt "Die Entwicklung Warendorfs zur Sportstadt".

Die rund zwanzig Schüler aus den Jahrgangsstufen acht bis elf hatten jedoch keine langweilige Gesichtsarbeit vor sich. Sie durften zum Beispiel Interviews mit dem Präsidenten der WSU, Klaus-Peter Ottlik, durchführen und hatten viel Spass an der Arbeit in diesem Projekt. Sie erfuhren viel über die wesentliche Faktoren, die den Sport nach Warendorf gebracht haben. Stefan Zurfähr, Schüler der Jahrgangsstufe 11, erklärte etwa: "Ich habe mich für dieses Projekt entschieden, weil mich die Entwicklung meiner Heimatstadt Warendorf zur Sportstadt sehr interessiert." Nach eigenen Angaben habe sich diese Wahl sehr gelohnt, er habe all das erfahren, was er wissen wollte.


 

Ähnlich:   Sportschule der Bundeswehr ¦  Sportstadt Warendorf
Homepage ¦  Wegweiser ¦  Projekttage 2000 ¦  Suche