Homepage ¦  Wegweiser ¦  Projekttage 2000 ¦  Suche


Gymnasium Laurentianum
[  Projekttage 2000, Seite 47  ]


  Startseite
  vorhergehende Seite
  nächste Seite
8.9.2000


Viel Staub aufgewirbelt

Eva @ work

Eva-Maria sucht aus den teils sehr verkommenden Unterlagen Info-Material für ihr Gruppenthema

-kern- Warendorf. "Wer suchet der findet", so lautet das Motto der Schüler und Schülerinnen, die sich mit dem Schularchiv befassen. Unter den Augen des Geschichtslehrer Dittmar Pfannenstein dursuchen sie alte Schriftstücke, die zum Teil noch handschriftlich und in altdeutscher Schrift angefertigt sind. Die Projektgruppe hat sich in kleine Arbeitsgruppen aufgeteilt, die jeweils ein Themen behandeln. So beschäftigt sich die Gruppe um den 15-jährigen Patrick mit dem Lau, seinem Aussehen und den Lehrern zur Weimarer Zeit. Sogar eine Schülerzeitung aus dem Jahr 1929 kann unter die Lupe genommen werden. Eine andere Grupppe beschäftigt sich mit dem Thema "Das Lau im zweiten Weltkrieg". Hier wird recherchiert, wie viele Schüler in den Krieg ziehen mußten und wie viele davon zurück kamen (teilweise nur zwei Schüler aus einem Jahrgang). Weiterhin werden Ein zelfälle, wie der des Herbert Oebbecke untersucht. Hierzu können Feldbriefe und andere Texte verwendet werden. Heute können die Ergebnisse ab 14.30 Uhr im Laurentianum besichtigt werden.


 

In der Glocke:   Stöbern im Schularchiv
Homepage ¦  Wegweiser ¦  Projekttage 2000 ¦  Suche