Homepage ¦  Wegweiser ¦  Projekttage 2000 ¦  Suche


Gymnasium Laurentianum
[  Projekttage 2000, Seite 37  ]


  Startseite
  vorhergehende Seite
  nächste Seite
7.9.2000


Alternative zum grauen Alltag

Projekttage am Laurentianum / Schüler führen erstmals Regie

Warendorf. Einen besonderen Glückwunsch richtet das Gymnasium Laurentianum zurzeit an die Stadt: "800 Jahre Warendorf, das Lau gratuliert!" - unter dieses Motto haben die Schüler die Projekttage im Jubiläumsjahr der Emsstadt gestellt.

Waren die Projekttage in der Vergangenheit eine reine Lehrerveranstaltung wurden sie dieses Mal durch die Schülerschaft selbst beziehungsweise deren Vertretung, die SV angeregt und mitveranstaltet. Erstmalig werden dabei auch Projekte von Schülern angeboten. Drei Tage lang werden unter der Regie von Schülern Kneipengeschichten erforscht, künstlerische Begabungen freigelegt und Auslandserfahrungen ausgetauscht.

Doch trotz der Beteiligung der Schüler wird auch weiterhin ein Großteil der Projekte von Lehrern geleitet. So steht von Mittwoch bis Freitag Reiten genauso auf dem Programm wie "Actionpainting" oder Filmen. Für die Planung war ein Kommittee aus Schü:lern und Lehrern zuständig, durch deren Engagement die Projekttage überhaupt erst ermöglicht wurden. Hier hatten Schüler, allen voran Ex-Schülersprcher Jan Mehlich, und Lehrer jede Menge Probleme zu beseitigen. Es galt, sowohl die Schüler für die Projekte zu begeistern als auch die Lehrer über den Unterrichtsausfall hinwegzutrösten.

Die wichtigsten Argumente lagen dabei eindeutig auf der Seite der Projekttage. So stellen diese Tage eine aufregende Möglichkeit da, Schule neu zu erleben. Auch eine Abkehr vom ewigen Leistungsdruck, gepaart mit der Möglichkeit, einaml das zu tun oder zu lernen was einem gefällt, kann nur heilsam für die gestresste Schüler- und Lehrerseele sein.

Ein dabei immer wieder zu entdeckendes Phänomen ist, dass durch das gemeinsame Interesse auf einmal Alterstufen zusammenfinden, die sich sonst in den großen Pausen eher als zu ertragendes Übel ansehen. "Auch das Schüler-Lehrer-Verhältnis kann durch so eine ungezwungene Atmosphäre nur gestärkt werden", sind sich die Organisatoren sicher.


 

Ähnlich:   Berichte vom Schüler-Team ¦  Lau-Projekte ¦  Ende
In der Glocke:   Leitartikel vom 6.9.2000 ¦  Glocke-Schülerredaktion ¦  Jeden Tag am Ball
Homepage ¦  Wegweiser ¦  Projekttage 2000 ¦  Suche