Homepage ¦  Wegweiser ¦  Projekttage 2000 ¦  Suche


Gymnasium Laurentianum
[  Projekttage 2000, Seite 17  ]


  Startseite
  vorhergehende Seite
  nächste Seite
8.9.2000


Blick zurück

Stöbern im Schularchiv

Warendorf (lau). 800 Jahre Warendorf im Schularchiv: Welche Entwicklungen seit dem Jahr 1200 die Stadt Warendorf selbst und das Gymnasium Laurentianum genommen haben, untersuchen 20 Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Dietmar Pfannenstein anhand der Aufzeichnungen im Schularchiv.

"Das Archiv enthält Informationsquellen, die bis ins Mittelalter zurückreichen, jedoch beschäftigen wir uns überwiegend mit dem späten 19. Jahrhundert bis ins 20. Jahrhundert hinein", berichtete Pfannenstein. Innerhalb der Projektgruppe gibt es fünf Teilthemen, von der "Weimarer Republik" bis zur "68-er-Bewegung und Folgen". Die Veränderung des Gymnasium Laurentianum in der Zeit des Dritten Reiches wird bei der Präsentation heute eine große Rolle spielen.

Ziel dieses Projektes ist es, gemeinsam mit den Schülern Archivarbeit und das Lesen der altdeutschen Schrift kennen zu lernen und der Öffentlichkeit die Geschichte des traditionsreichen Gymnasium Laurentianum und der in diesem Jahr 800 Jahre alten Stadt vorzustellen.


 

In den Westfälischen Nachrichten:   Schularchiv
Homepage ¦  Wegweiser ¦  Projekttage 2000 ¦  Suche