Homepage | Wegweiser | Lau Suche




Gymnasium Laurentianum
[  Schnuppernachmittag für künftige Sextaner  ]

Zusammen mit Eltern, Geschwistern und Freunden nutzten gut 70 Mädchen und Jungen am 16.7.2002 die Gelegenheit, sich einen ersten Eindruck vom "Lau" zu machen. "Wir wollen den Kindern so ein wenig die Spannung vor dem ersten Schuljahr nehmen", erklärte Schulleiterin Marlis Ermer, die ihre Gäste in der Aula willkommen hieß. Manchen Kindern sei das Gymnasium zwar schon durch ihre Geschwister oder durch Freunde bekannt, doch für viele war es gestern der erste Besuch der neuen "Penne".

Vornehmlich ging es deshalb natürlich um ein erstes, vorsichtiges Kennenlernen von Lehrern und Mitschülern. Doch darüber hinaus wollte man den künftigen Fünftklässlern bereits einmal zeigen, was am Laurentianum alles geboten wird. Den Auftakt übernahm dabei das Unterstufenorchester. Unter der Leitung von Martin Heil wurden einige Stücke aus dem "Karneval der Tiere" dargeboten.

Latein-EnglischNoch größere Augen und vor allem Ohren bekamen die Neulinge allerdings bei dem Theaterstück der Klasse 5B. Die Schülerinnen und Schüler belegen eine Latein-Englisch-AG und lernen von Anfang an beide Sprachen. Wie gut das klappt, bewiesen sie gestern mit dem "Britannisch-römischen Meeting in Pompeji". Es handelt von dem Engländer Marc, der mit seiner Familie nach Pompeji kommt und dort den Römer Rufus trifft. Die Zuschauer staunten nicht schlecht darüber, wie lebendig die "tote Sprache" Latein hier wieder geworden war.

Anschließend stellten sich die künftigen Klassenlehrer vor, ehe sie mit ihren neuen Klassen einen Rundgang durch die Schule und über das Schulgelände unternahmen und den Kindern auch schon die Klassenräume zeigten.





Homepage | Wegweiser | Schule | Stadt & Region | Unterricht | Arbeitsgemeinschaften
Latein | Titanic Projekt | Alte Laurentianer | Aktuelles,Infos | Dateien laden | Suche