Home | Unterricht | Arbeitsgemeinschaften | Suche



Gymnasium Laurentianum
[  Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2004  ]


Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2004 für die Sekundarstufe I ist abgeschlossen. Vom Gymnasium Laurentianum beteiligten sich in der Sprache Latein fünf Schülerinnen und zwei Schüler.

Der Schüler Peter Titus-Livius (l.) aus der Klasse 10B nahm an dem Bundeswettbewerb Moderne Fremdsprachen in Russisch teil, er erhielt eine Teilnehmerurkunde.

Kirsten Schlebbe (9A), Cara Möllerfeld (9A) und Anna Lutter (10B) erhielten eine Teilnehmerurkunde für den Wettbewerb in Latein. (Foto: 1.R.v.l.)

Thomas Frankewitsch (9A), Jaqueline Stella (10B), Stephan Rinschen (10B) und Johanna Hovestadt (10B) belegten den 3. Platz im Einzelwettbewerb Latein. (Foto: 2.R.v.l.)

Schulleiterin Marlis Ermer gratulierte den Teilnehmern und wünschte der Fachschaft Latein, vertreten durch Hubert Adick (2.R. 2.v.r) und Matthias Holtkötter (r.) auch in den nächsten Jahren eine zahlreiche und erfolgreiche Teilnahme engagierter und interessierter Schülerinnen und Schüler.


Sieger beim Bundeswettbewerb Sprachen 2004



Home | Wegweiser | Schule | Stadt & Region | Unterricht | Arbeitsgemeinschaften
Lateinseiten | Titanic Projekt | VAL | Aktuelles,Infos | Dateien laden | Suche