Home | Wegweiser | Unterricht | Chemie | Aktuelles,Infos | Fahrten,Exkurs. | Suche



Gymnasium Laurentianum
[  Chemieolympiade 2003/04  ]



LAU-Schüler erfolgreich bei Chemieolympiade

Chemieolympiaden wollen Schüler und Schülerinnen ansprechen, die sich intensiv und über die Schule hinaus mit chemischen Fragestellungen beschäftigen wollen. Zur Vorbereitung auf die Chemieolympiade dienen zunächst besonders knifflige Aufgaben, später zusätzlich gemeinsame Seminare, Exkursionen und Laborarbeiten. Das alles geschieht in vier Runden, in denen die vier deutschen Teilnehmer für die Internationale Chemieolympiade, die jedes Jahr in einem anderen Land stattfindet, ausgewählt werden.

Für die Qualifikation 2004 hatten sich am Gymnasium Laurentianum drei Schüler beworben, die alle die zweite Runde erreicht haben. Stephan Flock, Alexander Heuger und Markus Rinschen erhielten jetzt die Urkunden für den erfolgreichen Abschluss der ersten Runde der Chemieolympiade 2004. Während die ersten beiden nicht mehr an der weiteren Qualifikation teilnehmen wollen, nahm Markus Rinschen die Einladung der Auswahlkommission zu einem Seminar bei der Bayer AG in Leverkusen an. Betreut wurden die erfolgreichen Jungchemiker von ihren Lehrern Christine Potratz und Michael Sternberg.


Chemie 2004, Foto: M.Ermer





Home | Wegweiser | Schule | Stadt&Region | Unterricht | Arbeitsgemeinschaften
Latein | Titanic Projekt | VAL | Aktuelles,Infos | Dateien laden | Suche