Homepage |  Schule |  Stadt & Region Leitseite |  Region Münsterland
Warendorfs Umgebung |  Stadt Warendorf |  Mariä Himmelfahrt |  Fettmarkt |  Suche



Schleusenbetrieb

[  Region Seite:    Karte     1      2      3      4      5      6  ]


Gezeigt wird eine Schleuse mit Sparbecken. Alle großen modernen Kanalschleusen arbeiten nach diesem Prinzip. Aber auch die alten Schachtschleusen in Henrichenburg oder Minden waren schon so konstruiert.

Bei der Schleusung abwärts wird Wasser in das Unterwasser abgegeben. Bei der Schleusung aufwärts muss Wasser aus dem Oberwasser in die Schleuse einfließen. So wird auf Dauer eine große Menge Wasser aus dem Oberwasser abfließen. Weil Kanäle keinen natürlichen Zufluss haben, muss dies Wasser nachgefüllt werden, damit der Wasserstand stets gleichmäßig bleibt. Dafür muss Wasser hochgepumpt werden. Sehr oft sind solche Pumpwerke direkt bei den Schleusen. So verbraucht eine Schleusung doch recht viel Energie.

Mit den Sparbecken reduziert man den Aufwand. Es ist möglich durch Sparbecken etwa 60% des Wassers für eine Schleusung einzusparen.





Phasen des Abstiegs:

  1. Die Schleusenkammer ist mit Wasser gefüllt, die Sparbecken sind leer.
  2. Das Tor zum Oberwasser öffnet sich und ein Schiff fährt ein. Das Tor wird wieder geschlossen.
  3. Die Leitungen zu den oberen Sparbecken werden geöffnet und Wasser aus der Schleusenkammer füllt diese Sparbecken. Hier ist keine Energie nötig, weil das Sparbecken tiefer als der Wasserspiegel liegt.
  4. Wenn die oberen Sparbecken gefüllt sind werden in gleicher Weise die unteren Sparbecken gefüllt. Der Wasserstand in der Schleusenkammer hat sich halbiert.
  5. Der Rest des Wassers aus der Schleusenkammer wird durch Leitungen in das Unterwasser abgelassen bis im Unterwasser und in der Schleuse der gleiche Wasserstand ist.
  6. Das Tor zum Unterwasser wird geöffnet und das Schiff kann herausfahren.
  7. Die Sparbecken sind jetzt gefüllt und beim nächsten Aufstieg kann diese Wassermenge in die Schleusenkammer abgelassen werden. Es braucht dann nur der verbleibende Rest aus dem Oberwasser nachfließen.



Schleusen vom Rhein bis zur Elbe


Schleusen vom Rhein bis zur Elbe



alternativ: Hebewerksbetrieb
  
Hebewerke
  
Wasserstraßen





Region Seite:    Karte     1      2      3      4      5      6
Homepage |  Schule |  Stadt & Region Leitseite |  Region Münsterland
Warendorfs Umgebung |  Stadt Warendorf |  Mariä Himmelfahrt |  Fettmarkt |  Suche