Home | Wegweiser | Schule | Suche         Seite vor | Seite zurück



Gymnasium Laurentianum

[  30. August 2006 ]



Don-Bosco-Aktion
Fußball für Straßenkinder

Gesamtergebnis: 710,80 Euro


Josef von Lehmden und einige Akteure der Don-Bosco-Aktion 2006.
Josef von Lehmden und einige Akteure der Don-Bosco-Aktion 2006.


Über 700 Euro erbrachten verschiedene Aktivitäten für die Don-Bosco-Aktion "Fußball für Straßenkinder". Mehrere Klassen hatten sich verschiedene Möglichkeiten ausgedacht, um für die Straßenkinder Geld zu sammeln.

Kuchen und Waffeln wurden verkauft, Schuhe wurden geputzt, Weihnachtsbäume wurden gespendet und verkauft, der Erlös füllte die Kasse. Schülerinnen und Schüler der letzten Jahrgangsstufe 5 fühlten ein Glas mit Cent-Münzen und ließen schätzen. Alle Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe nahmen an einem Torwandschießen teil.

In den Wochen als die Weltballweltmeisterschaft immer näher rückte, boten Oberstufenschüler eine Tippaktion für das Finalspiel der WM an.

Viele kleine Geldbeträge kamen zusammen, einige Preise wurden gesponsert, so dass Thomas Korte (r.) aus der Jahrgangsstufe 12 für den besten Tipp einen Fußball bekam. Weitere Bälle gehen an beteiligte Klassen. Religionslehrer Josef von Lehmden (l.)initiierte in seinen Gruppen diese Aktivitäten und dankte alle Beteiligten zum Abschluss dieser Aktion "Fußball für Straßenkinder".




Home | Wegweiser | Schule | Suche         Seite vor | Seite zurück