Home | Wegweiser | Schule | Suche         Seite vor  |  Seite zurück
Unterricht  |  Mathematik



Gymnasium Laurentianum

[  9. Januar 2006 ]



Erfolgreiche Teilnahme an der 2.Runde
der 45. Mathematikolympiade


Nach den Herbstferien haben 54 Schülerinnen und Schüler ihre Lösungen für die zentral gestellten Aufgaben der 45. Mathematikolympiade 1. Runde den Mathematiklehrerinnen und –lehrern zur Korrektur und Bewertung vorgelegt. 23 Teilnehmer schlossen diese Runde erfolgreich ab, so dass sie in der 2. Runde, die im November im Gymnasium Laurentianum ausgetragen wurde, teilnehmen konnten.

Alle Teilnehmer an der diesjährigen 1. und 2. Runde der 45. Mathematikolympiade wurden in ihrer Schule noch einmal geehrt. Den großen Erfolg des Gymnasium Laurentianum auf Kreisebene hob Schulleiterin Marlis Ermer bei der Urkundenverleihung hervor. In diesem Jahr waren wieder einmal alle Jahrgangsstufen vertreten. Vier erste Plätze konnte das Gymnasium Laurentianum auf Kreisebene belegen. In der Jahrgangsstufe 6 erzielte Robert Herding (6B) den 1. Platz. Robert Hahn (7A) aus der Jahrgangsstufe 7 und Alina Bleier (8A) aus der Jahrgangsstufe 8 sowie Christian Gebbe aus der Jahrgangsstufe 13 erreichten ebenfalls den 1. Platz. Robert Herding, Robert Hahn, Kilian Günnewig (5D) und Adriana Dreyer (9D) werden an einem Mathe-Training in Bad Iburg teilnehmen. Alina Bleier und Christian Gebbe werden mit Schülern anderer Schulen den Kreis Warendorf auf Landesebene in der 3. Runde vertreten. Die Veranstaltung findet Anfang März in Velbert statt.

Betreut wurden die Schülerinnen und Schüler im Laurentianum von Mathematiklehrerin Monika Thiemann und ihrer Kollegin Monika Herstelle. Der Hauptorganisator auf Kreisebene für die Ausrichtung der Mathematikolympiade ist der Schulleiter des Augustin-Wibbelt-Gymnasium Hubert Post.


Mathe Olympiade
Die Teilnehmer an der 2.Runde der 45. Mathematikolympiade aus dem Gymnasium Laurentianum Warendorf.



Unterricht  |  Mathematik
Home | Wegweiser | Schule | Suche         Seite vor  |  Seite zurück