Homepage ¦  Aktuelles, Infos ¦  Lau Suche


Gymnasium Laurentianum
[  Wir fuhren zur EXPO 2000     1: Vorbereitung  ]
 
  Info vom 14.5.2000
  Info vom 15.6.2000
  Expo-Programm am 21.6.2000
  Fotos vom Expo-Besuch am 21.6.2000
  Meinungen von Schülern der Klasse 9

14. Mai 2000

Die 1.Weltausstellung in Deutschland wird bald eröffnet. Hannover liegt in erreichbarer Nähe. Die Kultusministerkonferenz empfiehlt den Schulen den Besuch der EXPO 2000. Da stellt sich die Frage, ob das Gymnasium Laurentianum auch an dem "Jahrtausendereignis für Lehrer und Schüler" teilnehmen soll. Vor einigen Wochen wurde die Idee geboren, die EXPO mit der ganzen Schule zu besuchen. Leider kann uns die Deutsche Bundesbahn keinen Sonderzug stellen. Aber einige Busunternehmen können mit ca. 19 Bussen die ca. 950 Personen transportieren, und das zu einem akzeptablen Preis. Der Eintritt für Schüler und Begleiter liegt bei 29 DM. Die Fahrt- und Parkplatzkosten werden ca. 26 DM pro Person betragen. Der Gesamtpreis liegt damit nach jetziger Kalkulation bei 55 DM pro Person.

M.Ermer     

  Info vom 14.5.2000
  Info vom 15.6.2000
  Expo-Programm am 21.6.2000
  Fotos vom Expo-Besuch am 21.6.2000
  Meinungen von Schülern der Klasse 9


15. Juni 2000

Am Mittwoch, 21.06.2000, werden wir mit insgesamt 1074 Personen zur EXPO2000 nach Hannover fahren. Das Anmeldeverfahren, gekoppelt mit der Einzahlung, verlief nahezu problemlos. Gerade für die Klassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 haben sich viele Eltern bereit erklärt, die Klassenlehrer zu unterstützen. Herzlichen Dank schon im Voraus für Ihr Engagement.

Für einen reibungslosen Verlauf am EXPO-Tag sind noch einige Hinweise zu geben:

Das Schulgebäude wird um 6.00 Uhr geöffnet. Das Büro wird auch geöffnet sein.

Die Klassen-/Kurslehrer vereinbaren einen Treffpunkt (evtl. im Klassenraum) mit ihren Klassen bzw. Kursen, um die Anwesenheit ihrer Schüler zu kontrollieren und die Karten auszugeben. Die Väter und Mütter, die sich angemeldet haben, gehen bitte auch zu dem jeweiligen Klassen-/Kurslehrer, bei denen ihre Kinder die Karten erhalten. In Zweifelsfällen werden Auskünfte im Büro gegeben. Alle Abiturienten holen ihre Karten im Büro ab. Ein Verteilerplan hängt im PZ.

Alle Teilnehmer erhalten eine offizielle Eintrittskarte und eine 'Visitenkarte'. Die 'Visitenkarte' enthält Namen, Vornamen, Klassen-/Kurszugehörigkeit sowie den Schulnamen Diese 'Visitenkarte' gilt als Ersatz für einen Schülerausweis. Außerdem sind eine Handynummer (01729798833) und auf der Rückseite die Busnummer angegeben. Über das Handy bin ich auf dem EXPO-Gelände in Problemfällen erreichbar.

Alle Teilnehmer sollten die beiden Karten sorgfältig aufbewahren. Für Schüler und Begleiter besteht Ausweispflicht. Für die Jahrgangsstufen 8 bis 13 gibt es EXPO-Pläne, die die Sparkasse zur Verfügung gestellt hat. Die unteren Jahrgangsstufen haben bereits eine Broschüre erhalten.

Sehr geehrte Eltern, sollten Sie Ihre Kinder zur Schule bringen, vermeiden Sie bitte das Parken auf dem öffentlichen Parkplatz. Dort werden 18 Busse der Firma Glockenland-Reisen/Wadersloh-Liesborn vorfahren. Alle Busse werden mit einer Busnummer versehen sein, so dass jeder seinen Bus finden sollte. Am Ausgang des Schulgebäudes wird der Standort des jeweiligen Busses bekanntgegeben.

Nach der Anmeldung bei den Klassen-/Kurslehrern gehen alle zu den Bussen, diese werden ab 6.30 Uhr auf dem Parkplatz bereitgestellt. Ein Wechsel von einem Bus zu einem anderen ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich. Leider können nicht alle Klassen bzw. Kurse jeweils in einem Bus Platz finden.

Parkplätze für die Teilnehmer stehen an diesem Tag lediglich auf dem Schulgelände und auf dem schuleigenen Parkplatz zur Verfügung.

Die Busse werden um 7.00 Uhr abfahren. Verspätetes Erscheinen kann nicht berücksichtigt werden. Kostenrückerstattung kann in keinem Fall gewährt werden.

Die Klassen- und Kurslehrer sind für den Tagesablauf auf dem EXPO-Gelände zuständig. Alle Schüler und Schülerinnen finden sich zu den von den Betreuern angegebenen Zeiten am vereinbarten Treffpunkt ein. Die Rückfahrt der Busse ist für 18.00 Uhr terminiert. Die geplante Ankunft am Laurentianum wird ca. 20.30 Uhr sein. Es kann den Schülern und Schülerinnen nicht gestattet werden, an der Rückfahrt nicht teilzunehmen.

Diese Veranstaltung ist eine schulische Veranstaltung, die am Gymnasium Laurentianum beginnt und dort für alle Teilnehmer endet.

Für die Verpflegung sollte jeder selbst sorgen. Da die Preise auf dem Ausstellungsgelände hoch sein sollen, ist es ratsam, sich mit Verpflegung selbst einzudecken. Dabei ist zu beachten, dass keine Glasflaschen auf das Gelände mitgebracht werden dürfen. Die Mitnahme von Inline-Skatern ist nicht erlaubt. Weitere Beschränkungen soll es laut telefonischer Anfrage nicht geben. Außerdem ist es sinnvoll, auf geeignetes Schuhwerk zu achten sowie einen Rucksack und eine Regenjacke mitzunehmen.

Wenn sich alle an die getroffenen Vereinbarungen halten, sind keine größeren organisatorischen Probleme zu erwarten. Je nach Altersstufe werden die Klassen-/Kurslehrer ihren Gruppen Zeiten für die eigene Erkundung einräumen.

M.Ermer     

  Info vom 14.5.2000
  Info vom 15.6.2000
  Expo-Programm am 21.6.2000
  Fotos vom Expo-Besuch am 21.6.2000
  Meinungen von Schülern der Klasse 9
Polnischer Pavillon auf der Expo

Kultur- und Ereignisprogramm der Expo am 21. Juni 2000

10.00    Nationentag Polen    Poln.Pav. Ost U 17
10.00 Länderwoche Berlin Dt.Pav. Ost T 13
12.30 Kammerorchester der Kreismusikschule Goslar
Orquestra Juvenil Cidade de Évora/Portugal
Seebühne am Hermesturm
13.30 3. Weltfestival der traditionellen Sportkulturen diverse Bühnen
14.30 Juntos y a Compas Beat Box Halle 11
17.30 Abdu Moiin sani Yemen Beat Box Halle 11


Expo-Seite     1   |    2   |    3 


Homepage ¦  Wegweiser ¦  Schule ¦  Stadt & Region ¦  Unterricht ¦  Arbeitsgemeinschaften
Latein ¦  Titanic Projekt ¦  Alte Laurentianer ¦  Aktuelles,Infos ¦  Dateien laden ¦  Suche