Homepage | Suche | Titanic-Leitseite | Was ? | Text WN | Text Glocke


Laurentianum Titanic Projekt
In der Presse: Glocke  ]



    28.4.1997


Schicksal der "Titanic" auf dem Computer nachempfunden

Warendorf (sd). Mit einfachen Übungen zum Thema "Grafik" konnte Informatiklehrer Harald Otto am Gymnasium Laurentianum seine Schüler nur kurze Zeit beschäftigen. Größere Ziele waren vonnöten, um das Interesse der Schüler nicht verebben zu lassen.

Nach der Schaffung komplexerer Bilder im Computer, entwickelte sich im Unterricht die Idee, mittels einer Computersimulation die Geschichte des legendären Luxusschiffes "Titanic" darzustellen, das am 15. April vor 85 Jahren sank.

Schnell entwickelte das Projekt Eigendynamik, und zahlreiche Schüler der zehnten bis zwölften Jahrgangsstufe reichten eigene - in Heimarbeit erstellte - Beiträge ein. Bedingungen war jedoch, daß jeder Beitrag in der Computersprache Pascal verfaßt wurde. Darüber hinaus sollten die Arbeiten für jeden Beteiligten nachvollziehbar sein.

Inhaltlich läßt sich jede Aussage durch die Fachliteratur belegen, was - wie Lehrer und Schüler schon nach kurzer Zeit feststellten - zum Teil mit Problemen verbunden war. Denn nicht immer sind sich die Geschichtsschreiber bezüglich des mit 269 Metern auch heute noch ungeschlagen längsten Passagierschiffes der Welt einer Meinung. Doch wie noch bis zum Ende der Woche im Pädagogischen Zentrum des Laurentianum zu begutachten ist, entstand eine erstaunliche Schau aus rund 150 Bildern.

Sie gibt nicht nur Auskunft über Route, prominente Passagiere und Opfer, sondern stellt auch detailliert die letzten Minuten der Titanic nach. So werden zum Beispiel sowohl als Text auf dem Bildschirm als auch als Morsegeräusche über den Lautsprecher die Hilferufe wortgetreu wiedergegeben.

Eine zweite Version dieses schier unerschöpflichen Themas werden die Laurentianer kurz vor den Sommerferien herausbringen. Bis dahin ist das Projekt jedoch auch im Internet auf der Homepage der Schule (http://home.t-online.de/home/laurentianum/) anzuschauen.

Foto
Computersimulation bereitet Schülern wie Lehrern des Gymnasium Laurentianum
besondere Freude und Herausforderung.   Bild: Dicke


Homepage | Suche | Titanic-Leitseite | Was ? | Text WN | Text Glocke