Homepage ¦  Latein-Leitseite ¦  Bildseiten ¦  Suche


Gymnasium Laurentianum
[  Lateinseiten: Römisches Schreibmaterial  ]
 

Wie schrieben die Römer


Lehrer 1

Diese Szene zeigt einen Lehrer zwischen zwei Schülern, die in Papyrusrollen lesen. Papyrus war das Material, auf dem die längeren Texte der Antike geschrieben wurden. In Rom gab es Unternehmen, die am laufenden Band durch Abschreiben die Texte kopierten.


Lehrer 2

Ein Schulwesen für alle gab es in Rom natürlich nicht. Neben Unterweisung durch die Eltern und Privatlehrer - meist gebildete Sklaven - gab es auch Lehrer, die mehrere Kinder in einer Klasse versammelten.


 

Papyrus, Tinte auf der Basis von Russ und Federn aus Schilf, Knochen oder Bronze waren das Schreibmaterial für die längeren Texte.



 

 
 

Für Schreibübungen und für kleinere Notizen oder Nachrichten wurden in Holz gefasste Wachstafeln verwendet, in die mit einem Griffel der Text graviert wurde. Das obere flache Ende des Griffels wurde benutzt, um das Wachs zu glätten und damit den Text zu löschen.



Römerin mit Griffel und Schreibtäfelchen, Wandbild aus Pompeji.


Homepage ¦  Latein-Leitseite ¦  Unterricht ¦  Latein lebendig
Bibliothek ¦  Bilder ¦  Dateien laden ¦  Suche