Homepage ¦  Latein-Leitseite ¦  Bildseiten ¦  Suche


Gymnasium Laurentianum
[  Mühlespiel aus Kalkriese  ]



Mühlespiel


Bei den Ausgrabungen in Kalkriese wurden auch römische Spielsteine aus Glas gefunden. Sie gehörten zu Mühle-Spielen. In ihrer seltenen Freizeit haben also auch die Legionäre gespielt. Das Spielbrett nach obiger Zeichnung kann sich jeder leicht selbst herstellen. Die Regeln ähneln dem heutigen Mühlespiel:
Jedem der beiden Spieler wird eine Farbe zugewiesen und jeder erhält drei Spielsteine in dieser Farbe. Es wird abwechselnd gesetzt, bis alle drei Steine auf dem Spielfeld untergebracht sind. Dann zieht man abwechselnd von Position zu Position. Gewonnen hat, wer als erster seine drei Steine in eine Reihe gebracht hat, also eine Mühle geschafft hat.

Das Spielbrett und recht hübsche Glassteine, die sehr den originalen römischen Spielsteinen ähneln, kann man in Kalkriese erwerben.


Homepage ¦  Latein-Leitseite ¦  Unterricht ¦  Latein lebendig
Bibliothek ¦  Bilder ¦  Dateien laden ¦  Suche