Home | Wegweiser | Schule | Stadt & Region | Unterricht | Arbeitsgemeinschaften
Latein | Titanic Projekt | VAL | Aktuelles,Infos | Dateien laden | Suche
vorige   |    Menüseite 'KUNST'   |    nächste


Gymnasium Laurentianum
[  Kunstunterricht im LK 13  ]
 



Durchdringungen


Kubistische Stillleben im Dialog zwischen Nähe und Ferne


 

Judith Klaus, GLW, LK 13
 
 

Katrin Steffen, MGW, LK 13
 
 

    7.2.2000




Experimente mit kristallinen Reliefs


Kunstkurs 13 in der Volksbank
Ab heute präsentiert der Leistungskursus Kunst des Gymnasium Laurentianum
kubistische Kunstwerke in den Räumen der Volksbank Warendorf.
Foto: Jan Nikolas Dicke

   Warendorf.   Der Leistungskurs Kunst der Jahrgangsstufe 13 des Gymnasium Laurentianum präsentiert jetzt in den Räumen der Volksbank Warendorf seine Werke der Öffentlichkeit. Im letzten Halbjahr beschäftigten sich die 18 Schüler unter anderem mit Stilleben des analytischen und synthetischen Kubismus.
   Der Kubismus setzt den abzubildenden Gegenstand aus Bruchstücken seiner vielen Einzelansichten zusamem. Ohne seine Position zu verändern "analysiert" der Betrachter so das Objekt allseitig und erhält eine komplexe Vorstellung von der Beschaffenheit des Gesehenen. Dabei entsteht meist der Eindruck eines kristallinen Reliefs. Gerüstet mit Olfarbe, Leinwand und Pinsel experimentierten die Schüler mit der vielschichtigen Sehweise, der ihnen neuen Technik der Ölmalerei und der Verschmelzung der Räume. Einige Schüler bieten ihre Arbeiten zum Kauf an. Die Ausstellung ist bis zum 18. Februar 2000 zu den Öffnungszeiten der Volksbank zu besichtigen.





vorige   |    Menüseite 'KUNST'   |    nächste
Home | Wegweiser | Schule | Stadt & Region | Unterricht | Arbeitsgemeinschaften
Latein | Titanic Projekt | VAL | Aktuelles,Infos | Dateien laden | Suche