Homepage |  Unterricht |  Suche


Gymnasium Laurentianum
[  Französisch  ]
 

Französisch am Gymnasium Laurentianum


Mit dem europäischen Einigungsprozeß wächst die Notwendigkeit, die Sprachen Europas zu erlernen; dabei steht Französisch ganz oben an: nicht nur, weil innerhalb Europas Französisch außer in Frankreich auch noch in der Schweiz, in Belgien und Luxemburg gesprochen wird, sondern weil Frankreich der wichtigste Handelspartner Deutschlands ist und weil die Verflechtungen zwischen der deutschen und der französischen Wirtschaft und Verwaltung immer enger werden.

Es wird daher vor allem von der Wirtschaft eine immer größer werdende Anzahl an französischsprechenden Abiturienten gefordert (häufiger Zusatz bei Stellenangeboten: "Englisch unbedingt erforderlich, Französisch erwünscht."), so daß das Französische eine wichtige Zusatzqualifikation für das spätere Berufsleben darstellt.

Am Laurentianum kann Französisch als zweite Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 7 oder als dritte Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 9 angewählt werden.

Für die Anwahl ab Jgst. 7 sprechen folgende Tatsachen:

  • eine "lebende" Fremdsprache lernt sich umso leichter, je jünger der Schüler / die Schülerin ist,
  • bei der Anwahl von Französisch als 2. Fremdsprache wird in den 4 Jahren bis zum Ende der Jgst. 10 eine abgeschlossene Grundausbildung erreicht.

In der Oberstufe kann Französisch in Grund- und Leistungskursen weiter belegt werden. Hier muß hingewiesen werden auf die glückliche Kooperation mit den beiden anderen Warendorfer Gymnasien, die dazu führt, daß die Oberstufenschüler in Warendorf eine Wahlmöglichkeit haben, von der man in anderen Städten nur träumen kann.

Die Themen in der Oberstufe sind aufgrund der großzügigen Richtlinien im Fach Französisch vielfältig: die Bandbreite umfaßt fiktionale und nicht-fiktionale, moderne und auch klassische Texte: die Produktion eigener Texte wird stark gefördert; am LAU wird auch Wirtschaftsfranzösisch angeboten.

Wir Französischlehrer am Laurentianum versuchen, außer der Sprache selbst auch Freude an der Sprache zu vermitteln.

Um unseren Schülern/Schülerinnen ein authentisches Frankreicherlebnis in Form eines Schulaustausches zu bieten, suchen wir dringend eine Partnerschule in Frankreich, Wallonie oder der französischsprachigen Schweiz. Für eine Kontaktaufnahme bitte unter laurentianum@warendorf.de eine E-Mail an uns schicken.

Zur Zeit wird Französisch am Gymnasium Laurentianum von folgenden Fachlehrern unterrichtet: Herr Dorenberg, Frau Heufert, Herr Hufendiek, Herr Weber.



Hans Weber für die Fachschaft Französisch, Dez.1997/Aug.2000


 

Homepage |  Wegweiser |  Schule |  Stadt & Region |  Unterricht |  Arbeitsgemeinschaften
Latein |  Titanic Projekt |  Alte Laurentianer |  Aktuelles,Infos |  Dateien laden |  Suche