Homepage | Suche | Unterricht | Virtuelles Lau: Erdgeschoß
Biologie:   Biologieräume | Bio-logisch | Hörlein-Preis | Artenvielfalt | Lumbricus


Gymnasium Laurentianum
[  Biologie, Tag der Artenvielfalt 2001  ]
 
  Info der Zeitschrift GEO zum Tag der Artenvielfalt

  Tag der Artenvielfalt 2000, Text von Arno Biesemann
  Tag der Artenvielfalt 2000, Ergebnisse, Artenliste

  Tag der Artenvielfalt 2001, Bericht der WN
  Tag der Artenvielfalt 2001, Bericht der Glocke

 

   3. Juli 2001


---- Gymnasium Laurentianum ----

Heimische Naturkunde hautnah vor Ort erlebt

Warendorf (kat). Was muss man tun, um 20 Schüler unterschiedlicher Jahrgänge für eine gemeinsame Aktion zu gewinnen? Die Antwort lieferte Arno Biesemann, Oberstudienrat am Laurentianum. Auf seinem Hof trafen sich die Jugendlichen und lieferten einen Beitrag zum Tag der Artenvielfalten.
   Die Zeitschrift "Geo" hatte alle Institutionen vor drei Jahren zum ersten Mal zu diesem Engagement aufgerufen. Mit unterschiedlichen Mitteln soll die örtliche Flora und Fauna begutachtet werden. Die Ergebnisse werden zusammengetragen und ergeben ein Abbild der Artenvielfalt vor Ort. So hieß es für Arno Biesemann und seine Schüler: "Augen auf für Natur".
   Unterstützt von Heinz Otto Rehage, dem ehemaligen Leiter der biologischen Station "Heiliges Meer", und dem münsterischen Biologielehrer Dieter Feldermann machte sich die Gruppe auf den Weg. Ausgerüstet mit Gummistiefeln, Keschern, Literatur, Sammelbehältnissen und Binokularen, nahmen sie die Natur zwischen Freckenhorst und Everswinkel unter die Lupe.
   Alles, was wächst, krabbelt und fliegt, wurde katalogisiert und bestimmt. Fast fünf Stunden dauerte die Exkursion.

Tag der Artenvielfalt 2001
Biologieunterricht in der freien Natur erlebten Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Laurentianum.


Homepage | Suche | Unterricht | Virtuelles Lau: Erdgeschoß
Biologie:   Biologieräume | Bio-logisch | Hörlein-Preis | Artenvielfalt | Lumbricus