Lau Homepage ¦  Unsere Schule ¦  Die SV ¦  Lau Suche


Gymnasium Laurentianum
[  Die SV im Schuljahr 2000/2001  ]
 


Schülervertretung 2000/2001

Ein neues Schuljahr, eine neue SV

SV 2000-2001
Die neugewählten Mitglieder der Schülervertretung (SV)

Doch wo andernorts Schlagwörter wie "Gesundschrumpfen" die Runde machen hat unsere kleine revolutionäre Zelle auch dieses mal wieder mit allen Grundsätzen gebrochen. Anstatt neun Mitglieder hat sich die SV auf 12 vergrößert und das obwohl die Schülerzahl erstmals seit Jahren unter die magische 1000-Marke gefallen ist. Dies hatte zur Folge, dass eine Teilung nötig wurde in normale SV und einen kleinen elitären Kreis aus 6 SV Mitgliedern, die sich künftig mit Eltern und Lehrern heiße Redegefechte bei den Schulkonferenz liefern werden. In diesem kleinen Spezialkommando konnten sich vier alte SV Mitglieder ins neue Schuljahr retten, was bedeutet, das die gesamte SV mit sage und schreibe 8 neuen Mitgliedern eine gehörige Infusion frischen Blutes bekommen hat.

Zudem gab es einen Wechsel an der Spitze der Schülerschaft. Jan Mehlich (Stufe13) hat nach zwei überaus erfolgreichen Jahren SV Arbeit das Ruder abgegeben und wurde als Schülersprecher von Jan Meiners (Stufe 12), welcher schon letztes Jahr in der SV tätig war, abgelöst. Auch von dieser Seite aus nocheinmal einen herzlichen Dank für die großartige Arbeit, die Jan Mehlich im letzten Jahr geleistet hat und ihm und allen anderen ausgeschiedenen Mitgliedern alles gute.

Die Verantwortung für das kommende Schuljahr liegt somit in (fast) neuen Händen und die gesamte SV freut sich natürlich auf die hoffentlich fruchtbare Zusammenarbeit mit der Schulleitung sowie den Vertrauenslehrern Herrn Röer und Herrn von Lehmden, die schon in den letzten beiden Jahren die Schülerschaft unterstützt haben. Ausgeschieden ist indes Herr Wallmeier, da wie anfangs erwähnt durch die geringere Schülerzahl nur noch zwei SV Lehrer gebraucht werden.

Als kleinen Hinweis zum Schluss: die "Kriegskasse" der Schülervertretung ist mit einer recht stattlichen Summe gefüllt, die nur darauf wartet ausgegeben zu werden. Wir sind somit für jede Art von Anregung offen, was mit dem Geld geschehen soll. Bei konstruktiven Anregungen scheut euch bitte nicht, uns diese mitzuteilen. Ebenso versuchen wir auch weiterhin bei Problemen mit Lehrern oder anderen Dingen zu vermitteln, weswegen das SV Büro in allen großen Pausen offen steht und für gestresste Schüler einen ersten Anlaufpunkt darstellen sollte.

In diesem Sinne lauern wir nun natürlich darauf unsere allseits geliebte Schule in das zu verwandeln, was jedem Schüler in seinen Träumen vorschwebt. Doch eins als Dämpfer voraus: Schulleitung und Lehrer wird es wohl auch weiterhin geben, was jedoch auch bedeutet, dass uns die Arbeit aller Voraussicht nach nicht ausgehen wird.

Somit bis bald Eure SV

-jm-   


Homepage ¦  Wegweiser ¦  Schule ¦  Stadt & Region ¦  Unterricht ¦  Arbeitsgemeinschaften
Latein ¦  Titanic Projekt ¦  Alte Laurentianer ¦  Aktuelles,Infos ¦  Dateien laden ¦  Suche