Homepage |  Suche |  Ereignisse |  GIGA-Tag |  GIGA 1 |  GIGA 2 |  GIGA 3 |  GIGA 4


3    Diese Seite ähnelt einer GIGA-Seite vom 6.6.1999.
Wir wollen unser GIGA-Ereignis dokumentieren. Die Web-Seiten, auf denen GIGA über uns berichtete sind flüchtig, sie verändern sich dauernd. Deshalb haben wir hier den Inhalt einer GIGA-Seite zitiert. Zu den aktuellen, originalen GIGA-Seiten kommen Sie durch einen Klick auf das GIGA-Logo.


Heike: "Hi, Elke. Du bist ja quasi der Boss im SAN-Team. Hast Du Dich schon vorher mit Schulen beschäftigt?"
Elke: "Ich war mal in einer Schule, ja! Aber im Ernst: nein, vorher eigentlich nicht. Das einzig herausragende war nur, daß ich das einzige Mädel in der Schule war, die in der Informatik AG war."

Heike: "Wann bist Du denn geboren?"
Elke: "Am 23. April 1971."

Heike: "Wohnst Du in Düsseldorf?"
Elke: "Nein, ich ziehe gerade nach Duisburg. Vorher lebte ich in Gelsenkirchen."

Heike: "Wie kamst Du dann an die Stelle bei GIGA?"
Elke: "Ich habe eine Bewerbung geschrieben, die die Form der GIGA-Website hatte, nur auf mich umgeschrieben. Sie wurde dann sogar als kreativste Bewerbung des Monats ausgewählt. Auf jeden Fall kam sie wohl ganz gut an und so bekam ich eben den Job bei SAN."

Heike: "Wolltest Du zu Schulen ans Netz, oder hat sich das ergeben?"
Elke: "Ich wollte ursprünglich mehr in Richtung Moderation gehen, aber jetzt bin ich ganz froh, daß ich erstmal hinter der Kamera ein wenig reinschnuppern kann."

Heike:"Worin bestehen denn hier Deine Aufgaben?"
Elke: "Ich suche Schulen raus, mache Termine, versorge Moderatorinnen und alle möglichen anderen Leute mit Infos, aktualisiere den SAN-Bereich auf der Website und mache die ganze Organisation rundherum."

Heike: "Beschreib doch mal einen für Dich typischen Tagesablauf am Dienstag, wenn Schulen ans Netz ins Haus steht."
Elke: "Meistens muß ich dann sehr früh aufstehen und mich zum Bahnhof begeben, wo ich den Rest des Teams treffe. Dann fahren wir zu der Schule und suchen dort zunächst mal Computerraum und Ansprechpartner, was meistens gar nicht so leicht ist, da ja der Unterricht läuft. Danach sehen wir uns den Computerraum an, ob dieser so ausgestattet ist, daß man dort auch filmen kann. Ich sorge dann dafür, daß ich die richtigen Kontaktpersonen zusammenbringe. Wenn alles in Gang gekommen ist, renne ich mit dem Kameramann durch's Gelände, um passende Bilder zum Text einzufangen und die Schule zu präsentieren. Mit den Mitgliedern des Ü-Wagens schneide ich dann die MAZ. Während der Sendung bin ich dann in der Schule Ansprechpartnerin für sämtliche Fragen. Nebenbei mache ich noch Fotos und sammle Namen für die Inserts, welche ich dann sofort an GIGA maile."

Heike: "Was hast Du denn in Deiner GIGAlosen Vorzeit gemacht?"
Elke: "Während der Schulzeit habe ich bei der Westfalenpost in Olpe gearbeitet. Dann machte ich eine Ausbildung als Groß- und Außenhandelskauffrau, was zur Folge hatte, daß ich ein paar Jahre lang Aluminium verkauft habe. Nebenbei habe ich dann noch ein BWL-Studium absolviert, mit Schwerpunkt Internet-Marketing und habe für Ruhr-Online Highlights geschrieben."

Heike: "Was treibst Du so, wenn Du mal frei hast?"
Elke: "Im Moment renoviere ich eine Wohnung, die ich mit meinem Freund zusammen erstanden habe. Ansonsten würde ich sehr gerne mal wieder mehr Sport machen. Ich surfe viel im Internet, verreise sehr gerne und gehe viel mit Freunden weg."

Heike: "Hast Du noch einen großen Wunsch für die Zukunft?"
Elke: "Es soll einfach nur so weitergehen, wie es im Moment ist."


Homepage |  Suche |  Ereignisse |  GIGA-Tag |  GIGA 1 |  GIGA 2 |  GIGA 3 |  GIGA 4