Lau Homepage |  Lau Suche |  Ereignisse |  Lau in Berlin


Gymnasium Laurentianum
[  Deutschl@nd geht online   11.2.2000  ]
 

Das Laurentianum stellt sich dar

Erste Bilder


Für "Schulen ans Netz e.V." durfte sich das Gymnasium Laurentianum Warendorf in Berlin präsentieren.

Ganz unten stehen Links zu weiteren Text- und Bildseiten über unsere Präsenz in Berlin.
Unser "Gastgeber" Dr. Ron Sommer, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom AG.  (c)  
Sebastian Niermann vom Lau-Home-Team und das Lau-Berlin-Team vor der Abreise nach Berlin am 10.2.2000 um 7.45 Uhr. Von links nach rechts: Florian Tillmann, Thomas Skerhutt, Hyun-A Cho, Harald M. Otto, Robin Baumgarten, Sebastian Niermann, Katharina Schlüter, Alwin Frerich.  (a) Das Lau-Berlin-Team reist am Do. 10.2.2000 um 7.50 Uhr mit dem gecharterten Kleinbus nach Berlin.  (b)
Florian Tillmann und Hyun-A Cho am Rechner. Auf dem Bildschirm (leider kaum sichtbar) die Lau-Webcam mit einer Direktübertragung aus dem Lau, der Lau-Chat mit Verbindung zum Home-Team und zum stv.Schulleiter Knepper und die Lau-Homepage, die der Hauptgrund für unsere Einladung nach Berlin war.  (b) Das Lau-Berlin-Team richtet seinen Stand in Berlin ein, um 15.45 Uhr im Lichthof der neuen Hauptstadtrepräsentanz der Telekom. Von links nach rechts: Florian Tillmann, Robin Baumgarten, Katharina Schlüter, Hyun-A Cho, Thomas Skerhutt, Harald M. Otto.  (a)
Der Ort des Geschehens war der Bau des ehemaligen "Kaiserlichen Haupttelegraphenamtes" in der Jägerstraße in Berlin Mitte. Der Lichthof war mit der damals (1877) modernsten Technik ausgestattet. Der Bau war damals schon denkwürdig und ist beeindruckend restauriert.  (c) Das Gebäude ist seit dem 11.2.2000 die Hauptstadtrepräsentanz der Telekom. Im Lichthof fand die Veranstaltung statt. Unter den Arkaden 20 m neben dem Podium hatten wir unseren Stand.  (c)
Thomas Skerhutt tauscht mit Hans-Dieter Weiß von der Alfred-Delp-Schule aus Dieburg die Internetprojekte auf CD-ROM aus.  (a) Die Otto-Wels-Grundschule aus Berlin präsentierte sich neben uns mit "Otto auf Reisen". Otto ist ein Teddybär.  (c)
Im Gespräch mit einem Journalisten. Es stellt sich heraus, dass es sich um einen Verwandten von Herrn Ottos Religionslehrer von anno dunnemals handelt.  (a) Im Gespräch mit einem US-Journalisten. Unsere englische Startseite wird gelobt, weil wir dort US-Englisch geschrieben haben.  (a)
Ron Sommer verspricht, dass in Zukunft der Internetzugang für Schulen kostenlos sein wird.  (a) Der Kanzler spricht über die Initiative D21.  (a)
Jetzt wird weniger Bedeutendes gesagt.  (b) Nach Telekomchef und Bundeskanzler entert das Lau-Berlin-Team das Podium.  (b)
Innenminister Otto Schily, Bildungsministerin Edelgard Bulmahn, Bundeskanzler Gerhard Schröder, Telekomchef Ron Sommer am Stand von Schulen ans Netz.  (a) Der Kanzler und Ron Sommer bei Schulen ans Netz.  (b)
Am 12.2.2000 stand dieses Foto von dpa auf der Titelseite vieler Tageszeitungen. dpa möge verzeihen, aber das Lau-Berlin-Team hinter dem Kanzler, das müssen wir zeigen.  (d) Das Lau-Berlin-Team am Stand,etwa 15 m vom Podium entfernt.  (a)
Der 1.Vorsitzende der Wissenschafts-Pressekonferenz, Jean Pütz, am Stand von Schulen ans Netz.  (a)
Das Lau-Berlin-Team mit Jean Pütz und "Zeitung 2000".  (a) Last but not least: Hyun-A Cho, Chef-Layouterin von Lau-Rap-2000, der Kanzler und die "Zeitung 2000".  (b)

Bildnachweis:
(a)  Alwin Frerich, Gymnasium Laurentianum
(b)  Harald M. Otto, Gymnasium Laurentianum
(c)  Deutsche Telekom Pressebild
(d)  Pressebild dpa


Lau Homepage |  Lau Suche |  Ereignisse |  Lau in Berlin


Bilder 1 |  Bilder 2 |  Bilder 3 |  Bilder 4 |  Text 1 |  Text 2 |  Text 3 |  Kanzler |  Telekom