Homepage  |   Lau Suche  |   Ereignisse


NBC GIGA am Lau 2002
[  Bericht der WN  ]
 



  Vorbericht auf der Website von NBC GIGA
  Bildbericht vom 12.11.2002
  Bericht der WN vom 13.11.2002
  Bericht der Glocke vom 13.11.2002

  Berichte über Join Multimedia 2002 am Laurentianum



Glocke
 Warendorf 1.Lokalseite, 13. November 2002



--- TV sendet aus Gymnasium Laurentianum ---

Zuerst nervös - dann souverän

Warendorf (gl). Naja, ein wenig nervös sei er schon. Schließlich habe er erst vor wenigen Minuten erfahren, dass er gleich vor die Kamera treten müsse. Aber der 15-jährige Sebastian hat schnell reagiert, ist ruckzuck ins Sekretariat geflitzt, hat seine Eltern angerufen und sie vorsichtshalber mit der Funktion seines Videorekorders vertraut gemacht. Schließlich ist nicht alle Tage das Fernsehen im Gymnasium Laurentianum.

Vor drei Jahren war es schon einmal da, das Team von "NBC Giga", und auch 1999 interessierten sich die Fernsehmacher im Rahmen ihrer "Schulen ans Netz "-Sendung vor allen Dingen für die Gestalter des digitalen Schullebens. Vor wenigen Wochen dann ist der zuständige Redakteur, Alexander Bunkowitz, erneut auf das Gymnasium Laurentianum aufmerksam geworden: Im Internet stieß er auf Berichte über die Schule, die beim Siemens-Projekt "Join Multimedia" erfolgreich teilgenommen hatte.

Viel Zeit zur Vorbereitung gab es für die Truppe rund um Informatiklehrer Harald Otto nun wahrlich nicht: Erst vor wenigen Tagen hatte sich das Fernsehteam angesagt. Als es gestern Nachmittag dann der Live-Schaltung immer näher entgegenging, kam doch Nervosität auf. Der unübersehbare Ubertragungswagen parkte direkt neben der Turnhalle, dicke Kabelstrippen wurden kreuz und quer gezogen, der Informatikraum komplett umgebaut - und das erste Mal gab es nach der sechsten Stunde zwischen Arbeitsunterlagen und Computer ein kaltes Buffet.

So richtig wollte auf einmal keiner mehr vor die Kamera. Spätestens aber nach den ersten Vorgesprächen mit Moderator Marc Möhrlin war die Angst plötzlich aber wie verflogen, und die 15- und 16-jährigen glänzten geradezu vor Souveränität. "Und ich hab noch gedacht, die wären alle so schüchtern", staunte selbst Möhrlin nicht schlecht. Ein bisschen "small talk" solle er mit dem Moderator führen, hatte man dem Schüler Sebastian Otto .erklärt. Von Nervosität bei ihm aber keine Spur. Allerdings hatte er ähnlich wie Ulf Schwekendieck einen enormen Vorteil: Beide hatten schon vor drei Jahren mit vor der Kamera gestanden.  Kai von Stockum



GIGA im Lau 12.11.2002, Foto: von Stockum
Souveräner Auftritt bei Giga-TV: Informatiklehrer Harald Otto (sitzend, rechts) im Gespräch mit Moderator Marc Möhrlin (links) und einigen Schülerinnen und Schülern.   Bild: von Stockum




Homepage  |   Lau Suche  |   Ereignisse