Zurück zur Startseite Was geschah zwischen 1949 und 1959 ? Was geschah zwischen 1960 und 1969 ? Was geschah zwischen 1970 und 1979 ? Was geschah zwischen 1980 und 1989 ? Was geschah zwischen 1990 und 1999 ?
Road Ahead Prize 2000
Bundestag Eindrücke Ergänzungen
Navigation
Unser ProjektThemen aus der großen, weiten WeltZur Lau Suchmaschine



eine Seite zurück Ereignisse-Startseite eine Seite vor
Titel links          
 
 

Rudolf Strecker

Interview mit Rudolf Strecker, Grafikdesigner aus Beelen.

Strecker RAP 2K: Was hat Sie in den letzten 50 Jahren BRD am meisten beeindruckt?

Strecker: Am meisten hat mich der technische Fortschritt beeindruckt.

RAP 2K: Und was genau?

Strecker: Die Möglichkeiten die man heute hat. Zum Beispiel die Infrastruktur oder die technischen Weiterentwicklungen, wie Computer. Diese haben zwar auch Arbeitsplätze vernichtet aber in vielen Berufen, wie auch in meinem, ist er eine deutliche Arbeitserleichterung oder hat sogar ganz neue Zweige ermöglicht. Und durch das Internet und die weltweite Vernetzung ist Kommunikation und Datenaustausch noch nie einfacher gewesen. Informationen können binnen Sekunden verbreitet werden, ohne dass jemand auch nur sein Büro verlassen muss. Und wenn doch irgendetwas transportiert werden muss ist die schon genannte Infrastruktur ausschlaggebend. Durch unser gut ausgebautes Strassennetz und andere Fortbewegungsmethoden ist der auch der Warentransport ein Kinderspiel geworden.

RAP 2K: Gibt es noch etwas das Sie beeindruckt hat?

Strecker: Ja, da ist natürlich auf jeden Fall die Wiedervereinigung zu nennen. Dieses Ereignis steht für mich sofort an zweiter Stelle. Der Mauerfall und der Zusammenschluss der BRD mit der DDR sind schon sehr wichtige Ereignisse gewesen. Aber für mich steht die technische Entwicklung im Vordergrund, da sie mich auch direkt betrifft.


Autor: Robin Seggelmann

 

| Start | Projekt | Warendorf | Bundestag | Ereignisse | Eindrücke | Ergänzungen | Suchen | Lau-Homepage |