Zurück zur Startseite Was geschah zwischen 1949 und 1959 ? Was geschah zwischen 1960 und 1969 ? Was geschah zwischen 1970 und 1979 ? Was geschah zwischen 1980 und 1989 ? Was geschah zwischen 1990 und 1999 ?
Road Ahead Prize 2000
Bundestag Ereignisse Ergänzungen
Navigation
Unser ProjektThemen aus der großen, weiten WeltZur Lau Suchmaschine



eine Seite zurück Ereignisse-Startseite eine Seite vor
Titel links     1994
 
 

Mandelas Friedenstaube


Nelson Mandela von Malte Kumpf     Ruhig saß die Taube in den Händen des Mannes - eine weiße Friedenstaube. Nelson Mandela, Chef des Afrikanischen National-Kongresses (ANC), besuchte am 21. März 1994 die Schwarzensiedlung Sharpville. Es war der 34. Jahrestag eines Massakers: 1960 hatten Polizisten 69 Demonstranten erschossen, die gegen die Apartheid (Rassentrennung) protestierten. Das rief weltweit Abscheu hervor und isolierte Südafrika international.

    1948 hatte die weiße Regierung die Apartheid eingeführt - kein Wahlrecht sowie Ghettos für Schwarze, Mischehen verboten, getrennte Schulen, Busse, Krankenhäuser u. a. Häuptlingssohn Mandela, aktives Mitglied des ANC, eröffnete nach seinem Studium eine Anwaltskanzlei für Schwarze. Nach dem Verbot des ANC 1960 tauchte Mandela in den Untergrund ab.

    1962 gefasst, wurde er zu fünf Jahren und dann Lebenslänglich verurteilt. Er war lange auf der Gefängnisinsel Robben Island isoliert. 1985 bot die Regierung an: Freilassung gegen ANC-Gewaltverzicht. Abgelehnt - Mandela galt weltweit als Märtyrer.

    Frederik W. de Klerk, seit 1989 Präsident, sah für die Apartheid keine Zukunft. 1990 wurden verbotene Parteien wie der ANC wieder zugelassen und Mandela kam frei. 1992 stimmten 68,7 Prozent der Weißen für das Ende der Rassentrennung. Der Weg zu einer neuen Verfassung mit Gleichberechtigung war von blutigen Unruhen begleitet.

    Am 9. Mai 1994 wurde Mandela zum Staatspräsidenten gewählt.
 
 
Quellen: Text zitiert aus BILD BILD vom 27.12.1999. Zeichnung von Malte K. nach einem Foto aus der gleichen Ausgabe von BILD. Parallel dazu das Buch: Guido Knopp, 100 Jahre - Die Bilder des Jahrhunderts - Das Buch zur Serie, Econ Verlag, 1999.


| Start | Projekt | Warendorf | Bundestag | Ereignisse | Eindrücke | Ergänzungen | Suchen | Lau-Homepage |