Zurück zur Startseite Was geschah zwischen 1949 und 1959 ? Was geschah zwischen 1960 und 1969 ? Was geschah zwischen 1970 und 1979 ? Was geschah zwischen 1980 und 1989 ? Was geschah zwischen 1990 und 1999 ?
Road Ahead Prize 2000
Bundestag Ereignisse Ergänzungen
Navigation
Unser ProjektThemen aus der großen, weiten WeltZur Lau Suchmaschine



eine Seite zurück Ereignisse-Startseite eine Seite vor
Titel links     1986
 
 

Der Super-GAU von Tschernobyl

Tschernobyl, Zeichnung Daniel Kirsch

    Die Sowjetunion versuchte zwei Tage, eine Katastrophe geheimzuhalten. Während dessen stieg eine riesige, atomar verseuchte Wolke auf und zog nach Westen. Erst als in Skandinavien erhöhte Strahlenwerte gemessen wurden, gestand Moskau eine "Havarie": Block 4 des Atomkraftwerks in Tschernobyl (Ukraine) war am 26. April 1986 explodiert - der Super-GAU (Größter Anzunehmender Unfall). Das 3000- Tonnen-Dach des Reaktors war weggesprengt, ein Höllenfeuer brannte.

    Mit einem Hubschrauber flogen "Liquidotoren" (Feuerwehrleute und Einsatzkräfte) nur kurz über den zerstörten Reaktor, maßen extreme Strahlung.

    Bedienungsfehler bei einem Testexperiment hatten die Katastrophe ausgelöst. Nach offiziellen Angaben starben in den ersten Tagen rund 250 Menschen. In der Region konnten keine Menschen mehr leben, Der Reaktor wurde mit einem bleiernen Stahlbetonsarg verschlossen, Von den "Liquidatoren" erkrankten viele an Krebs und starben.

    Die unsichtbare Gefahr aus der Luft versetzte die Deutschen in Angst. Bei Schlachtvieh maß die hessische Lebensmittelüberwachung "astronomische Spitzenwerte an Jod 131 und Cäsium 137". Hamburg schloss Kinderspielplätze. Freilandgemüse und Pilze waren verseucht.

    Das größte Unglück in der zivilen Nutzung der Atomkraft erschütterte den Glauben an diese Energiequelle.
 
 
Quellen: Text zitiert aus BILD BILD vom 18.12.1999. Zeichnung von Daniel K. nach einem Foto aus der gleichen Ausgabe von BILD. Parallel dazu das Buch: Guido Knopp, 100 Jahre - Die Bilder des Jahrhunderts - Das Buch zur Serie, Econ Verlag, 1999.


| Start | Projekt | Warendorf | Bundestag | Ereignisse | Eindrücke | Ergänzungen | Suchen | Lau-Homepage |