Zurück zur Startseite Was geschah zwischen 1949 und 1959 ? Was geschah zwischen 1960 und 1969 ? Was geschah zwischen 1970 und 1979 ? Was geschah zwischen 1980 und 1989 ? Was geschah zwischen 1990 und 1999 ?
Road Ahead Prize 2000
Bundestag Ereignisse Ergänzungen
Navigation
Unser ProjektThemen aus der großen, weiten WeltZur Lau Suchmaschine



eine Seite zurück Ereignisse-Startseite eine Seite vor
Titel links     1968
 
 

Der Mensch fliegt zum Mond


Terra von Luna aus, Bild von Michael Gläser

    Frank Borman, James Lovell und William Anders kletterten am 21. Dezember 1968 in die Raunikapsel "Apollo 8". Sie war auf die Spitze einer Saturn-V-Rakete montiert und startete mit rund 3466 Tonnen Schub auf einem riesigen Feuerschweif von der Rampe in Cape Kennedy (Florida). Mit mehr als 39 000 km/h flogen Astronauten erstmals zu einem anderen Himmelskörper.

    Sie umkreisten an Weihnachten zehnmal den durchschnittlich 384400 Kilometer entfernten Mond, sahen als erste Menschen über seinem Horizont langsam die Erde aufgehen. Anders fotografierte. Borman las aus der Bibel die Schöpfungsgeschichte vor. Lovell sagte: "Die Erde scheint die einzige Oase in der Weite des Alls zu sein." Zum ersten Mal sahen Millionen TV-Zuschauer ihren "blauen Planeten" live.

    "Apollo 8" war der Countdown zur Mondlandung, dem größten zivilen Unternehmen der Menschheit. Denker und Lenker der Raketentechnik war ein Deutscher: Wernher von Braun (1912-1971). In Peenemünde hatte er die ersten Raketen (u. a. "V 2") gebaut, die die Nazis auf England schossen. In den USA entwickelte er immer stärkere Raketen - den Mond im Visier.

    Am 21. Juli 1969 um 3.56 Uhr betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond.
 
 
Quellen: Text zitiert aus BILD BILD vom 25.11.1999. Zeichnung von Michael G. nach einem Foto aus der gleichen Ausgabe von BILD. Parallel dazu das Buch: Guido Knopp, 100 Jahre - Die Bilder des Jahrhunderts - Das Buch zur Serie, Econ Verlag, 1999.


| Start | Projekt | Warendorf | Bundestag | Ereignisse | Eindrücke | Ergänzungen | Suchen | Lau-Homepage |