Lau-Home Start | Allgemein | Geschichte | Geographie | Kunst | Religion | Erziehungswiss. | Sozialwiss. | Inhalt
 
< zurück |  vor >


Medienpädagogik


Gliederung:

  • Was leistet die Landesbildstelle?
  • Unsere Erwartungen an die Landesbildstelle (LaBi)
  • Programmablauf und Übersicht
  • Fazit

Die Landesbildstelle ist das Zentrum für audio- visuelle Medien des Landes Berlin. Sie bietet in diesem Fachgebiet zudem die traditionellen Medien wie Filme, Videos und Bilder. Die neuen Informations- und Kommunikationstechniken gehören ebenso dazu wie ein recht großes Spektrum an Leistungen für die verschiedenen Adressatengruppen.

Zum Beispiel werden den Nutzern des vielfältigen Programms in einer Werkstatt Arbeitsplätze für die Fertigstellung ihrer Medienprojekte zur Verfügung gestellt und durch drei gutausgebildete Techniker

("Cutter") und ebenso viele Medienpädagogen geraten und in die technisch-hanwerklichen Gegebenheiten des Videoschnittes eingewiesen.

Nachteilig ist zu bemerken, dass die LaBi keine Auftragsarbeiten entgegennimmt. Es findet zwar bei der Ideenfindung, der Ausarbeitung des Drehbuchs und auch der Kamerahandhabung die nötige Beratung statt, jedoch sind die zumeist jüngeren Nutzer des Programms selbst zuständig für die Ausführung der Arbeit.

 

...weiter geht es mit einem Text über
Die neue Synagoge in Berlin - Zentrum Judaicum

<zurück
| Startseite | vor >