zum Archiv ¦  Titanic-Projekt


Beispiele aus dem Titanic Projekt

Gymnasium Laurentianum, Dez.1996  -  Dez.2000

Unser Titanic-Programm kann nur auf einem MS-DOS- oder Windows-PC laufen. Wir haben da keine anderen Möglichkeiten. Denen, die deshalb nicht sehen können, was wir gemacht haben, bieten wir hier einige Seiten aus dem Programm an, die zwar an HTML angepaßt sind und deshalb in Details verändert sind, aber dennoch einen Eindruck vermitteln können. Außerdem sind manche der Seiten vielleicht auch für sich interessant.


 

back/forw/done

Titelbild

Dies Bild haben Schüler der Klasse 10 im Informatik-Unterricht als Übungsaufgabe programmiert. Es wird an mehreren Stellen als Titelbild oder Signet verwendet.

lishow01.gif (15K)


 

back/forw/done

In Southampton

Dies Bild haben F.Kuhlage, J.Loddenkötter und J.Småbrekke (Klasse 10) im Unterricht Punkt für Punkt in Pascal programmiert. Das Bild enstand im Januar 1998 und man kann den Einfluß von Camerons Titanic-Film erkennen.

lishow02.gif (18K)


 

back/forw/done

Titanic sticht in See

Dies Bild haben K.Rozsa und M.Gläser (beide Klasse 10) als Übungsaufgabe im Informatikunterricht erstellt. Man bedenke, daß Linie für Linie und Punkt für Punkt mit relativ einfachen Mitteln in Pascal programmiert ist.

lishow03.gif (9K)


 

back/forw/done

Zeittafel

Im "Titanic-Film" sind an mehreren Stellen Tableaus mit Informationen, wie hier die Zeittafel, eingestreut. Oft sind die Tableaus mit kleinen Vektorgrafiken verziert, die dann auch in anderen Bildern vorkommen.

lishow04.gif (13K)


 

back/forw/done

Technische Daten der Titanic

Ein weiteres Tableau mit Informationen, verziert mit einer Vektorgrafik, die an anderen Stellen auch noch eine Rolle spielt, z.B. beim Sinkprozeß.

lishow05.gif (8K)


 

back/forw/done

Treppenhaus 1.Klasse

in Bild von J.Möllmann und M.Ewers als Übungsaufgabe aus dem Unterricht in Klasse 10.

lishow06.gif (22K)


 

back/forw/done

Die Brücke der Titanic

Bild von M.Schulze-Roberg und K.Rosza (Klasse 10) nach einer Vorlage von Ken Marschall. Natürlich kann hier die Genauigkeit und auch die Schönheit des Originals nicht annähernd erreicht werden, aber diese Programmierübung hat doch etwas.

lishow07.gif (21K)


 

back/forw/done

Captain Smith und Bruce Ismay

Diese Szene ist im Detail erfunden, im inhaltlichen Kern aber nicht unwahrscheinlich. Sie ist ein Beispiel für viele "Comics" in unserem "Titanic-Film". Meist werden die verschiedenen Bildobjekte mehrfach benutzt.

lishow08.gif (17)


 

back/forw/done

Querschnitt durch den Rumpf

Dieses Bild, als Übungsaufgabe von T.Skerhutt, K.Wigger und T.Gersdorf (alle Klasse 10) im Informatikunterricht programmiert, bietet im "Titanic-Film" die Möglichkeit, bestimmte Teile anzugeben und dann wird der betreffende Raum als großes Bild, das andere Teilnehmer am Titanic Projekt programmiert haben, mit vielen Details gezeigt. Einige dieser Bilder sind in diesem Querschnitt in sehr starker Verkleinerung gerade noch zu erkennen.

lishow09.gif (11K)


 

back/forw/done

Krisengespräch beim Kapitän

Auch diese "Comic-Szene" mit vielen Bildelementen von mehreren Programmierern entspringt der Phantasie, hat aber einen realen Hintergrund. Die Karte vom Nordatlantik im Hintergrund wird in unterschiedlichen Vergrößerungen mehrfach benutzt.

lishow10.gif (16K)


 

back/forw/done

Das Bootsdeck

Der vereinfachte Decksplan vom Bootsdeck zeigt alle 20 Rettungsboote und ordnet deren Besatzung und den Zeitpunkt des Abfierens einander zu. Die Informationen sind nicht vollständig, aber was hier steht ist sorgfältig recherchiert.

lishow11.gif (9K)


 

back/forw/done

Passagiere der 1.Klasse

In dieser "Comic-Szene" sollen die Eheleute Astor und Strauss dargestellt werden. Deren Geschichte wird "Titanic-Film" ausführlich geschildert.

lishow12.gif (14K)


 

back/forw/done

Die Titanic sinkt

Hier haben C.Holtkötter und S.Sokolowski aus Klasse 10 versucht ein großes Gemälde von Ken Marschall mit einfachen Mitteln nachzubilden. Selbst wenn man das Original scannen würde, könnte es auf dem kleinen Computerbildschirm nicht seine volle Wirkung zeigen. Dies mit einfachen Mitteln programmierte Bild hat jedenfalls auch seinen Reiz.

lishow13.gif (15K)


 

HMO, Dez.1996/Dez.2000



zum Archiv ¦  Titanic-Projekt