zum Archiv | zum vorigen Info | zum nächsten Info



Schulinfo 1
2005/2006


September 2005
St.Lau. Gymnasium
Laurentianum
Warendorf



Die Fahrtenwoche des Schuljahres 2005/2006 ist bereits vorbei.



Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

auch wenn schon die ersten Wochen dieses Schuljahres vorüber sind, wünsche ich allen für dieses Schuljahr alles Gute und viel Erfolg.
Begrüßen möchte ich noch einmal besonders unsere 'Neuen'. 127 ehemalige Viertklässler hatten am 22. August ihren 1. Schultag in unserer Schule. Sieben 'Neue' aus anderen Schulen begrüße ich ebenfalls in unserer Schulgemeinschaft. Aus Chile kommt der Austauschschüler Eduardo Hitchfeld, ihm wünsche ich eine schöne und erlebnisreiche Zeit. Zwei Schülerinnen besuchen zur Zeit eine Schule in Amerika. Diese Austauschmaßnahmen laufen während der Jahrgangsstufe 11.
Am Ende der Woche werden wir die englische Fremdsprachenassistentin Hannah Dawes begrüßen können. Sie wird bis Ende Mai an unserer Schule sein.
Die ersten Schulwochen liegen schon hinter uns. Die aktuellen Zahlen sind verarbeitet, dem Ministerium und der Bezirksregierung gemeldet. Die Jahrgangsstufen 10 und 13 haben eine erlebnisreiche Fahrtenwoche in Paris, Prag und Wien verbracht.
Polnische Gäste werden am kommenden Sonntag erwartet. Es haben sich wieder zahlreiche Eltern bereit erklärt, Gastschüler aufzunehmen. Herzlichen Dank an alle, die die vielfältigen Aktivitäten unserer Schule im letzten Schuljahr unterstützt haben und uns in diesem Schuljahr unterstützen werden.
Die Vorbereitungen für das Muscial ‚Die Schöne und das Biest' sind bereits angelaufen, die Aufführungen werden Mitte Februar sein. Da das Schuljahr kurz ist, wird es sicher-lich an der einen oder anderen Stelle zu Terminproblemen kommen, dafür bitte ich jetzt schon um Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

ErmSign
Schulleiterin


Gymnasium Laurentianum
Von-Ketteler-Str. 24 - 48231 Warendorf | Tel. 02581 633350 - Fax 02581 62509
laurentianum@warendorf.de | www.laurentianum.de



 Arbeitsgemeinschaften

Folgende Arbeitsgemeinschaften finden im Schuljahr 2005/06 statt:

Arbeitsgemeinschaft betreut von: Zeit:
Theaterjugendring
(Theater in Münster)
Herr Thüß wechselnd
Unterstufenorchester Herr Heil Di 7. Std.
Schulorchester Herr Heil Mi 7. Std.
Junior Big Band Herr Tautzt Di 7. Std.
Big Band Herr Tautzt Mi 7./8. Std.
Rock Band Herr Tautzt Mo 8./9. Std.
Flötenkreis Herr Tautzt Fr 7. Std.
Oberstufenchor Herr Göbel Mi 7./8. Std.
Vokalensemble Herr Tautzt n.V.
Musical ‚Die Schöne und das Biest' Herr Tautzt Do 15 Uhr
"Laurentials I" (orient. Tanz) Frau Gispert Mi 7. Std.
"Laurentials II" (orient. Tanz) Frau Gispert Do 7. Std.
Mathe-Fördertraining Jg. 5 Herr Maciolek Fr 6. Std.
Mathe-AG (ab Jg. 5) Frau Ermer Mo 7. Std.
Mathe-AG (nur Jg. 13) Herr Dr. Philipp Mo 8./9. Std.
Rechtskunde (Jg. 10) Frau Bultmann Mi 7./8. Std.
China-AG (ab Jg. 5) Frau Meyer-Nowack Do 7. Std. *)
(ab 22.09.)
Video-AG Herr Kehne
Herr von Görgey
n.V.
Foto - AG Herr Röer n.V.
Schach-AG Frau Jäger Mo 7. Std.
Streitschlichter Herr Kehne
Herr von Lehmden
Frau Hock | Frau Gokus
n.V.
Arbeitskreis Naturschutz Herr Elling n.V.
Astronomie-AG (Jg. 5-7) Herr Sternberg
(Aushang vor Raum 220)
n.V.
Französisch - DELF N1 Herr Weber Mo 6. Std.
Französisch - DELF N2/1 Herr Weber Mo 6./7. Std.
Französisch - DELF A5/A6 Herr Dorenberg Di 7. Std.
Französisch - DELF N1 Frau Buschmann Do 7. Std.
Ju Jutsu (Jg. 9+10) Herr Alisch Do 7. Std.
Schwedisch-AG Herr Bornemann Do 7./8. Std. *)

*) Bitte in die im Sekretariat ausliegende Liste eintragen. Die Kurse finden nur bei genügend vielen Interessenten statt. Hinweise zu den Arbeitsgemeinschaften (insbesondere zu n.V.) hängen jeweils frühzeitig im Vertretungskasten




 Instrumentenversicherung



Alle Schülerinnen und Schüler, die ihr eigenes Instrument mitbringen, müssen einen vorbereitetes Formular ausfüllen, damit über das Sekretariat die Unterlagen an die zuständige Versicherung weitergegeben werden können. Das Schreiben verteilen die Musiklehrer.




 China-AG und Schwedisch-AG



Im November 2003 begann Isabell Meyer-Nowack [Sinologin/Volkswirtin M.A.] mit einer China-AG an unserer Schule. Sie möchte auch in diesem Schuljahr ihre Kenntnisse aus dem Studium und ihre Erfahrungen während ihres einjährigen Aufenthaltes in Taiwan jungen Menschen weitergeben. Die Arbeitsgemeinschaft hat allen viel Freude gemacht. Ihre Ideen sind vielfältig und ihre Kenntnisse in vielen Gebieten sehr umfangreich. Jeder Interessierte ab Jahrgangsstufe 5 kann mitmachen. Am 22.9. kann diese Arbeitsgemeinschaft beginnen, wenn sich genügend viele dafür interessieren.
Der ehemalige Schüler Karsten Bornemann hat während seines Studiums in Schweden die schwedische Sprache gelernt. Er möchte allen Interessierten eine Arbeitsgemeinschaft anbieten.
Sollte jemand von Ihnen oder euch jemanden kennen, der Interesse hat, im Bereich der Arbeitsgemeinschaften ein Angebot zu machen, so bitte ich um Rückmeldung. Arbeitsgemeinschaften müssen nicht über das gesamte Schuljahr verpflichtend angeboten werden, sie können zeitlich und inhaltlich variabel gestaltet werden. Vielleicht gibt es Personen mit besonderen Fähigkeiten, die an einer Zusammenarbeit mit uns interessiert sind.




 Schülerbücherei



Die Schülerbücherei ist von Montag bis Freitag von 9 bis 11.30 Uhr geöffnet. Das Büchereiteam wünscht sich noch mehr Interessenten.
Unterstützt vom Förderkreis unserer Schule und der Stadtbücherei findet am Freitag, den 28.10. eine ganz besondere Veranstaltung in unserem Haus statt. Schon jetzt sollten sich viele - trotz des langen Wochenendes - diesen Termin freihalten. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und endet um 24 Uhr. Nähere Informationen werden frühzeitig bekannt gegeben.




 Zahlen



410 Schülerinnen und 556 Schüler besuchen zur Zeit unsere Schule. Sie werden von 56 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Eine Referendarin und drei Referendare sind im Rahmen des bedarfsdeckenden Unterrichts in verschiedenen Klassen und Kursen eingesetzt. Gesetzlich vorgeschrieben ist ein Einsatz von 9 Wochenstunden für dieses Schuljahr. In den nächsten Wochen werden Frau Buschmann und Frau Hock ihr Examen ablegen. Im Februar werden weitere Referendare ihren Dienst am Studienseminar in Münster antreten.




 Streitschlichter-AG



Die Streitschlichter-AG hat ihre Arbeit wieder aufgenommen. Das Angebot richtet sich hauptsächlich an die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5, 6 und 7. Nähere Informationen bekommen alle Interessierten in der 2. großen Pause in der Streitschlichter-ecke vor dem Lehrerzimmer.




 Zentrale Lernstandserhebungen



In diesem Schuljahr werden in NRW zum zweiten Mal Lernstandserhebungen durchgeführt, und zwar in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Alle Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen aus Hauptschulen, Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien werden daran teilnehmen. "Lernstandserhebungen dienen dazu, festzustellen, welche Lernergebnisse Schülerinnen und Schüler erreicht haben. Es soll untersucht werden, inwieweit die fachlichen Anforderungen der Lehrpläne erfüllt werden und welche Stärken und Schwächen Schülerinnen und Schüler in den untersuchten Bereichen haben." [Auszug aus dem Schreiben des Ministeriums - www.lernstand9.nrw.de]




 Wahlergebnisse der Schülerratssitzung



Schülersprecher: Dirk Oertker, Jg. 12 | Vertreterin: Sina Tellen, Jg. 12




 Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2005/2006



Es wurden folgende beweglichen Ferientage festgelegt:
1. Halbjahr: 19.10.2005 Fettmarkt | 31.10.2005 Reformationstag
2. Halbjahr: 26.05.2005 Freitag nach Christi Himmelfahrt
Am 23.12. findet Unterricht nach Plan statt.
In diesem Schuljahr gibt es keine Pfingstferien.




 Veranstaltungen u. Termine im 1. Halbj. des Schuljahres 2005/06



Mi 14.09. Jg. 10: INFO Vorversetzung-19.30 Uhr
Do 15.09. Streitschlichterlehrgang
Fr+Sa 16.09.+17.09. Oberstufe: Meisterwerker
So-Fr 18.09.-23.09. Gäste aus Polen
Di 20.09. Jg 5/6: ökumen. Gottesdienst in der Realschule (s. Aushang)
Mi 21.09. Jg. 11-13: Berufsberatung 8.30-12.30 Uhr
Schulpflegschaft-19.30 Uhr im Lehrerzimmer
Do 22.09. Polnisch-deutscher Abend 19 Uhr im PZ
Do 29.09. Jg. 5: Chaosnachmittag
Di-Fr 04.10.-14.10. Herbstferien
Mi 19.10. 1. bewegl. Ferientag (Fettmarkt)
Do 20.10. Jg. 11-13: Berufsberatung 8.30-12.30 Uhr
Fr+Sa 21.10.+22.10. Oberstufe: Meisterwerker
Mi Okt./Nov. 1. Schulkonferenz (Termin wird frühzeitig festgelegt)
Mi 26.10. Jg. 9: Lernstandserhebung in Mathematik
Fr 28.10. Nacht der Sterne 19-24 Uhr
Mo 31.10. 2. bewegl. Ferientag (Tag vor Allerheiligen)
Do 03.11. Jg.12/13: Hochschultag an der UNI Münster (Beurl. erf.)
Do 03.11. Jg. 9: Lernstandserhebung Deutsch
Di 08.11. Jg. 9: Lernstandserhebung Englisch
Fr 11.11. Quartalsende für die Oberstufe
Fr+Sa 11.11.+12.11. Oberstufe: Meisterwerker
Jg. 8: Selbstbehauptung-Kurs für Mädchen
Mo-Fr 14.11.-18.11. Jg. 5-13: Musikgruppen in Winterberg
Do 17.11. 1. Elternsprechtag
Fr 25.11. Tag der offenen Tür-15.00 bis 17.30 Uhr
Do 08.12. Pensionärstreffen
Di 13.12. Jg. 11-13: Berufsberatung 8.30-12.30 Uhr
Fr 23.12. 1. Std. Gottesdienst für alle
Sa-Fr 24.12.-06.01. Weihnachtsferien
So-Mo 08.01.-16.01. 7D Skifreizeit in Mellau
Mo-Di 16.01.-24.01. 7B Skifreizeit in Mellau
Mo-Fr 16.01.-27.01. Jg. 9 Schülerbetriebspraktikum
Fr 27.01. Zeugnisausgabe
Fr 16.06. Entl. d. Abiturientia 2006


Änderungen sind vorbehalten. Weitere Termine werden frühzeitig (ggf. durch die örtliche Presse) bekannt gegeben.


zum Archiv | zum vorigen Info | zum nächsten Info