zum Archiv |  zum vorigen Info |  zum nächsten Info


  Schulinfo 4 - 2001/2002

    Mai 2002
Gymnasium
Laurentianum
Warendorf
St.Lau.


Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die kurzen Pfingstferien liegen vor uns und unser diesjähriges Schulfest steht kurz bevor.

Alle Abiturientinnen und Abiturienten haben die Klausuren in zwei Leistungskursen und einem Grundkurs geschrieben. Die mündlichen Prüfungen im 4. Abiturfach sind noch nicht ganz abgeschlossen. Ende Juni wird das Abiturzeugnis überreicht.

Bis zum Sommer finden noch verschiedene Veranstaltungen statt. Soweit sie terminiert werden konnten, sind sie angegeben.

Zu unserem Schulfest am 24. Mai, dem Freitag nach Pfingsten, und zu allen anderen Veranstaltungen laden wir Sie, sehr geehrte Eltern mit Ihren Familien ganz herzlich ein.


Mit freundlichem Gruß
ErmSign

P.S.: Sollten Sie Anregungen für unsere schulische Arbeit haben, so können Sie uns schriftlich oder telefonisch jederzeit ihre Vorstellungen vortragen.


  Unser Schulfest


Vor einigen Jahren hat die Schulkonferenz beschlossen, dass in dreijährigem Rhythmus Projekttage, Schulfest und ein Aktionstag stattfinden sollen. In diesem Jahr freuen wir uns wieder auf das Schulfest, das am

Freitag, 24.05.2002, von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr

stattfinden wird. Die Vorbereitungen in den Klassen und Kursen laufen auf Hochtouren. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer erwartet ein bunt gemischtes Programm, das in erster Linie auch zum Mitmachen einlädt. Für das Volleyballspiel einer Schüler- gegen eine Lehrermannschaft wurde sogar ein Wettbüro eingerichtet. Der Erlös des Schulfestes soll für die Finanzierung der Streitschlichterausbildung und für die ‚Aktion kleiner Prinz e. V.' zur Verfügung gestellt werden. Natürlich ist in vielfältiger Weise auch für das leibliche Wohl gesorgt, so dass, falls auch noch das Wetter mitspielt, einem erfolgreichen Verlauf nichts mehr im Wege steht. Alle sind mit ihren Familien und Freunden herzlich eingeladen, um einen bunten Nach-mittag mit vielen Aktivitäten unserer Schulgemeinschaft mitzuerleben.


  Unterstützung unserer pädagogischen Arbeit


In der letzten Sitzung des Förderkreises konnten viele Wünsche der Fachschaften, die durch die städtischen Mittel nicht gedeckt werden können, erfüllt werden.
Die Fachschaft Biologie konnte sich eine neue Digitalkamera kaufen und ist nun in der Lage durch geeignete Vergrößerungen Kleinstlebewesen, Zellstrukturen u.ä. aufzunehmen. Die Schach-AG freut sich über neue Schachbretter. Im Physikunterricht kann ab sofort ein Laptop eingesetzt werden. Eine teure Reparatur eines wertvollen Kontrabasses kann veranlasst werden. Im Sportunterricht können weitere Aerobic-Stepp-Bretter und ein Tschoukball-Gerät eingesetzt werden.
Der Förderverein hat zur Zeit ca. 700 Mitglieder. Weitere Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen. Anmeldeformulare gibt es im Sekretariat.
Der Bitte, unsere schulische Arbeit mit einer freiwilligen Spende für die Kopierkosten zu unterstützen, sind bisher sehr viele Eltern nachgekommen.

HERZLICHEN DANK AN ALLE ELTERN FÜR DIE
UNTERSTÜTZUNG DER ARBEIT DES FÖRDERVEREINS.


Das Sonderkonto für diese Spendengelder wird ebenfalls vom Förderkreis betreut. Herr Sondermann führt ab sofort die Kasse des Fördervereins.
Der Förderkreis wird seine Arbeit an einem gesonderten Stand im Rahmen des Schulfestes präsentieren. Das Lau-T-Shirt wird dort ebenfalls angeboten, da der Verein dankenswerterweise die Vorfinanzierung übernommen hat.

Auch die Unterstützung des Vereins Alter Laurentianer kommt einzelnen Schülerinnen und Schülern sehr zu gute. Einzelne Schüler sowie größere und besondere Projekte erfahren großzügige Unterstützung. Das Berlin-Projekt der Jahrgangsstufe 11 und der Austausch mit den beiden Partnerschulen in der Slowakei konnte durch die finanzielle Mithilfe des VAL programmreicher und kostengünstiger geplant werden.
Alle Abiturientinnen und Abiturienten erhalten bei der Verabschiedung eine Entlassgabe vom VAL und werden automatisch Mitglied in einem der größten Vereine in Warendorf. Der VAL hat zur Zeit ca. 3300 Mitglieder, die weltweit verstreut tätig sind.

HERZLICHEN DANK AN ALLE ALTEN LAURENTIANER FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG
DER ARBEIT IN UNSERER SCHULE.


  Gäste aus England vom 11. bis zum 15. Juli


Der Besuch der Millstones aus Südengland hat lange Tradition. Alle 2 Jahre kommen sie nach Warendorf, die Big Band und Sängerinnen und Sänger unserer Schule erwidern den Besuch. Vielleicht erinnern Sie sich noch an die mitreißenden Konzerte des Ensembles oder an das Musical Gaia, das vor 2 Jahren in Koproduktion mit dem Gymnasium Laurentianum aufgeführt wurde. Wie vor 2 Jahren sollen die Millstones in dieser Zeit in Gastfamilien wohnen.
In diesem Jahr liegt der Besuch zeitlich sehr günstig. Das Schuljahr ist fast geschafft und die Zeugniskonferenzen sind schon gewesen. Vielleicht möchten Sie, dass Ihre Tochter/Ihr Sohn die Kompetenz im Fach Englisch nicht nur im Klassenzimmer, sondern im wirklichen Leben ausprobieren kann. In den letzten Jahren die Besuche sehr harmonisch. Es haben sich Freundschaften gebildet, einige Schüler haben ihren Gast in England besucht. Es werden uns 25 Mädchen und 23 Jungen besuchen. Die Schülerinnen und Schüler sind zwischen 15 und 18 Jahre alt. Möchten Sie einen Millstone aufnehmen? Nähere Informationen erhalten Sie bei Reinhard Tautzt.


  Besuch der Partnerschulen in der Slowakei


27 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 bis 12 besuchen vom 25. Mai bis zum 3. Juni die beiden Partnerschulen in SK-04252 Košice: Gymnázium v. Košiciach, Poštová 9 und Gymnázium sv. Tomáša Akvinského.
14 Schüler und Schülerinnen werden an dem staatlichen Gymnázium Poštová sein und 13 kirchlichen Gymnázium sv. Tomáša Akvinského. Beide Gruppen werden verschiedene Projekte realisieren. Nach drei gemeinsamen Tagen in der neuen Umgebung verlässt eine Gruppe die Stadt Košice. Zusammen mit den Musikern des Gymnasiums in kirchlicher Trägerschaft wird eine Musikreise durch die Slowakei durchgeführt. Diese Reise wird in der Hauptstadt der Slowakei, in Bratislava, enden. Die andere Gruppe wird mehrere Aus-flüge in die nähere Umgebung unternehmen und Land und Leute im östlichen Teil der Slowakei kennen lernen. Die Teilnahme an slowakischen Abiturprüfungen ist geplant. Es soll ein gemeinsames Internet-Projekt realisiert werden.
Die Gruppe wird begleitet von Martin Heil. Hansjörg Kchiwonus und Willi Thüß.


  100 Schulen im Dialog - Jugend recherchiert Umwelt


Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt [DBU] und das IZOP-Institut unterstützen ein Pro-jekt, das in Zusammenarbeit mit 20 Zeitungen in ganz Deutschland am 1. Februar angelau-fen ist. Das Projekt ist im Rahmen der Initiative des Bundespräsidenten ins Leben gerufen worden [www.schulpartnerschaften.de]. Unsere Schule wird unterstützt von den Westfälischen Nachrichten [www.wnonline.de]. Unsere Partnerschule ist das Richard-Wossidlo-Gymnasium in Ribnitz-Damgarten [www.wossidlogymnasium.de]. Die Ostsee-Zeitung [www.ostsee-zeitung.de] ist der Partner für das Gymnasium aus Mecklenburg-Vorpommern.
Die Klasse 9D wird am 10. Juni nach Ribnitz-Damgarten fahren und dort das Umweltthema ‚Precision farming' auf der Wöpkendorfer Agrar GmbH [www.woeda.de] recherchieren. Kontakte konnten durch unseren Schulpflegschaftsvorsitzenden Herrn Dr. Quinckhardt hergestellt werden. Die Klasse aus Ribnitz-Damgarten wird vom 7. bis zum 11. Oktober in Warendorf sein. Das Projekt wird von Hermann Röer und Willi Thüß betreut. Die Stadtbü-cherei Warendorf [www.buecherei-warendorf.de] hat für die Teilnehmer ein Surfbrett eingerichtet, auf dem Informationen ausgetauscht werden können.


  Teilnahme an Wettbewerben


Christoph Zimmermann, Jan Palandt, Michael Voelker, Thomas Blumenthal, Thomas Altena und Christoph Ossege wurden in der letzten Woche in Münster Vizemeister im Bereich Tennis auf Regierungsbezirksebene. Betreut wurde die Mannschaft von Rein-hard Zeisler.
Martina Gebbe belegte im Februar beim Landeswettbewerb 2002 im Fach Mathematik den zweiten Platz. Am 10. März fand die Siegerehrung in Köln statt.
Die Bundesjugendspiele SCHWIMMEN wurden am 26.04. durchgeführt. Die Höchst-punktzahl erreichten: Kerstin Hartmann, Jannik Rau, Johanna Schulte Bories, Elisabeth Unruh, Anita Althoetmar, Konstantin von dem Knesebeck, Ann-Kathrin Hedderich, Lena Lütke-Deckenbrock und Sarah Peters.
Die Staffelsieger sind die Klassen 5E und 6D.


  Veranstaltungen und Termine im 2. Halbjahr des Schuljahres 2001/2002
Do 16.05. LK Biologie 12 - Exkursion zum Heiligen Meer
Fr 17.05. "ABI 2002" (1.+2. Std.)
Di 21.05. unterrichtsfrei [Pfingstferien]
Fr 24.05. SCHULFEST von 13.00 bis 16.30 Uhr
Sa - Mo 25.05. - 03.06. Besuch der Partnerschulen in der Slowakei
Fr 31.05. unterrichtsfrei [4. bewegl. Ferientag n. Fronleichnam]
Mo - Fr 10.06. - 14.06. Besuch des Richard-Wossidlo-Gymnasium in Ribnitz-Damgarten durch die Klasse 9D
Mi 19.06. Die Highlights des Erfolgsmusicals Les Misérablesim TaW um 20 Uhr
Fr 21.06. mdl. Abiturprüfungen im 1. - 3. Fach [kein unterrichtsfrei]
So 23.06. Die Highlights des Erfolgsmusicals Les Misérablesim TaW um 20 Uhr
Di 25.06. Bundesjugendspiele
Mi 26.06. Jg. 8 - Besuch der Berufsorientierungsmesse BOM
Sa 29.06. Entlassung der Abiturienten u. Abiturientinnen
9.30 Uhr Ökumen. Gottesdienst in der Laurentiuskirche
11.00 Uhr Zeugnisübergabe und Verabschiedung im PZ
19.30 Uhr Abiturball im Bürgerhof
So 30.06. 19.30 Uhr im PZ: Der eingebildete Kranke Eine Aufführung des Literaturkurses der Jg. 12 - W. Thüß
Mo 01.07. 19.30 Uhr im PZ: Der eingebildete KrankeEine Aufführung des Literaturkurses der Jg. 12 - W. Thüß
Di 02.07. 4. Schulkonferenz
Mi 03.07. Serenadenkonzert im PZ um 20 Uhr
Di 09.07. Konzert der Big Bands & Vocals des Gymnasium Laurentianum im PZ um 20 Uhr
Mi 10.07. Amadeus von Peter Sheffer um 20 Uhr im TaWEine Aufführung des Literaturkurses d. Jg. 12 - Dr. Grohe
Mi - Fr 10.07. - 12.07. Klassenfahrt der Jahrgangsstufe 5
Do - Mo 11.07. - 15.07. Besuch der Millstones aus Brighton
Fr 12.07. Konzert der Millstones im PZ in der 5.+6. Std.
Sa 13.07. Konzert der Millstones im TaW um 20 Uhr
So 14.07. Amadeus von Peter Sheffer um 20 Uhr im TaW Eine Aufführung des Literaturkurses d. Jg. 12 - Dr. Grohe
Mo 15.07. Schnuppernachmittag für die neuen Sextaner
Mi 17.07. 1. Std. ök. Gottesdienst - 3. Std. Zeugnisausgabe
SCHÖNE FERIEN!
Do - Fr 18.07. - 31.08. Sommerferien


  Hinweise für alle Fahrschüler aus Richtung Sassenberg


Seit dem 01. April fährt der Zubringerbus zum Bahnhof nicht mehr. Stattdessen sollte der Bus R 11 Richtung Telgte genutzt werden. [s. Aushang im Vertretungskasten]



zum Archiv |  zum vorigen Info |  zum nächsten Info