zum Archiv |  zum vorigen Info |  zum nächsten Info


  Schulinfo 1 - 2001/2002

    August 2001
Gymnasium
Laurentianum
Warendorf
St.Lau. (3K)


Das neue Schuljahr 2001/2002 hat begonnen.


Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

zum neuen Schuljahr wünsche ich allen alles Gute und viel Erfolg.

Begrüßen möchte ich ganz besonders unsere 'Neuen'. 154 ehemalige Viertklässler hatten ihren 1. Schultag im Lau. 4 'Neue' aus anderen Schulen, die umzugsbedingt nach Warendorf kamen, begrüße ich ebenfalls in unserer Schulgemeinschaft.

Auch wenn die erste Schulwoche schon hinter uns liegt, und es schon zweimal hitzefrei gab, sind wir immer noch dabei die letzten Änderungen zu verarbeiten. Die Nachprüfungen sind abgeschlossen. Viele haben sich intensiv vorbereitet und haben ihre Nachprüfung bestanden. Wenige müssen ein Schuljahr wiederholen. Am ersten Schultag wurden die neuen Sextaner und Sextannerinnen begrüßt. 987 Schüler und Schülerinnen besuchen zur Zeit unsere Schule und 61 Kollegen und Kolleginnen unterrichten an unserer Schule. 8 Referendare und Referendarinnen erteilen mit Beginn dieses Schuljahres eigenverantwortlichen Unterricht im Rahmen ihrer Ausbildung.

Leider müssen zur Zeit wegen Erkrankungen weitere Stunden vertreten werden.

Die Baustelle an der Süd- und Westseite des Gebäudes konnte immer noch nicht geräumt werden. Die restlichen Klassenräume im Erdgeschoss sind in den Ferien gestrichen worden.

Trotz einiger Probleme mit dem Start in das neue Schuljahr wünsche ich allen ein erfolgreiches und schönes Schuljahr.

Ich wünsche mir viele konstruktive Gespräche, um die vielfältigen Anforderungen an unsere Schule bestmöglichst zu erfüllen.

Mit freundlichen Grüßen

ErmSign (1K)
Schulleiterin


  Personelle Veränderungen zum Schuljahr 2001/2002


Drei Kolleginnen und vier Kollegen wurden am letzten Schultag des vergangenen Schuljahres verabschiedet.
Das Gymnasium Laurentianum verabschiedete sich von:
Herrn Funke, der im 2. Halbjahr Frau Gensichen im Fach Philosophie unterstützte,
Frau Mersmann, die ihre erste Stelle am Berufskolleg in Lüdinghausen antrat,
Frau Vahle, die im 2. Halbjahr den personellen Engpass im Fach Deutsch linderte,
Herrn Knepper, der Schulleiter am Städtischen Gymnasium in Ahlen wurde,
Frau Schwarte, die zum Maria-Sybilla-Merian-Gymnasium nach Telgte wechselte,
Herrn Dr. Vogel, der Schulleiter am St. Christopherus Gymnasium in Werne wurde,
Herrn Willecke, der nach 32,5 Dienstjahren am Gymnasium Laurentianum in den wohlverdienten Ruhestand eintrat.
Viele ehemalige Kollegen waren zu der Verabschiedung in unsere Schule gekommen.

Aufgrund der Vorgaben bzgl. der Schülerzahlen und der personellen Besetzung wurde in keinem Fall ein Ersatz zur Verfügung gestellt. Die rechnerischen Vorgaben des Ministeriums führen immer noch zu einer geringen Überbesetzung. Die Konsequenzen waren bzw. sind, dass in einigen Fächern Unterrichtskürzungen vorgenommen werden mussten. Es handelt sich um die Fächer Kunst, Musik, ev. Religion, Russisch und Sport.

Die Gruppen, die bisher klassenweise in katholischer Religion unterrichtet werden konnten, mussten vergrößert werden. Es wurden kleinere Religionsgruppen einer Klasse auf andere verteilt. Das führt in einigen Jahrgangsstufen zu sehr großen Religionsgruppen, in denen neuere Unterrichtsmethoden nur sehr bedingt oder gar nicht eingesetzt werden können.

Die Kürzungen im personellen Bereich haben zwangsläufig Auswirkungen auf die Gestaltung des Stundenplanes.

P.S.: Herr Peters wird noch länger krank sein. Seine Beratungstätigkeit wird zunächst nicht stattfinden. Bei Problemen bitte ich um Rücksprache.


  Namen und Zahlen für das Schuljahr 2001/2002


In diesem Schuljahr werden unsere Referendare im Rahmen ihrer Ausbildung eigenverantwortlichen Unterricht übernehmen:

Beckedorf, MarcusBiologie in Jgst. 9 und Chemie in Jgst. 11
Dänekas, Andre JensInformatik in Jgst. 10 und 12
Kopp, Kathrin Chemie in Jgst. 7 und Physik in Jgst. 8 u. 10
Quiring, ViolaFranzösisch in Jgst. 9 und Pädagogik in Jgst. 11
Samberg, Dirk Englisch in Jgst. 7 und Geschichte in Jgst. 11
Schrader, BirgitItalienisch in Jgst. 11 und Silentium in Jgst. 5
Stöckel, JuliaErdkunde in Jgst. 7 und Sport in Jgst. 11 u. 13
Thiele, ChristianEnglisch in Jgst. 11 und Geschichte in Jgst. 7

Zur Zeit unterrichten 43 Kollegen und 18 Kolleginnen am Gymnasium Laurentianum sowie unsere 4 Referendare und 4 Referendarinnen.
Am ersten Schultag waren 587 Schüler und 400 Schülerinnen angemeldet.
Zur Nachprüfung meldeten sich 13 Schülerinnen und Schüler.
Wir begrüßten am 1. Schultag 154 neue Sextanner, davon 59 Mädchen und 95 Jungen.
Die Vertretung für Herrn Peters übernimmt in den Pädagogikkursen Frau Wegner, die im Rahmen 'Geld statt Stellen' einen Arbeitsvertrag erhalten hat.
In der Jahrgangsstufe 10 sind drei Klassen, in den Jahrgangsstufen 5 und 8 fünf Klassen, in allen anderen Jahrgangsstufe vier. Die Jahrgangsstufe 7 hat zur Zeit die niedrigste Schülerzahl. Es ist damit zu rechnen, dass die Zusammenlegung, auf die zu Beginn des Schuljahres verzichtet wurde, mit Beginn des nächsten Schuljahres durchgeführt werden muss.
683 Schüler und Schülerinnen besuchen jetzt die Sekundarstufe I und 304 die Sekundarstufe II. Es werden insgesamt 1280 Unterrichtstunden in insgesamt 21 Unterrichtsfächern erteilt.
Für Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 5 wird ein Silentium im Fach Deutsch angeboten.


  Die Arbeit am Schulprogamm


Bis Ende 2003 wird die Arbeit an unserem Schulprogramm fortgesetzt werden. Die Einbindung der Elternarbeit und der Schüler soll verstärkt werden.
Der Dezernent hat eine Rückmeldung zum vorgelegten Schulprogramm gegeben. Ein weiterer Schritt wird auf der nächsten ganztägigen Lehrerkonferenz erfolgen. Geleitet von einem Moderatorenteam werden 'Neue Unterrichtsformen' vorgestellt und erprobt.


  Wahlen zu den Mitwirkungsgremien


Die Klassen- und Jahrgangsstufenpflegschaften finden in diesen Tagen statt. Die Schülerratssitzung fand am 30. August statt. Die erste Schulpflegschaftssitzung wird am 19.9. sein. Die erste Schulkonferenz wurde terminiert auf Montag, 29. Oktober.


  Das ist schon vorbei!


Das Sommerfest des Kollegiums fand am 24.08. statt.
Die Jahrgangsstufe 9 besuchte die Berufsorientierungsmesse am 29.8. hier in Warendorf. Der Lehrerarbeitskreis 'Schulprogramm' beriet über weitere Schritte.
Der Schülerrat tagte am 30.8. in der 3. + 4. Stunde und führte die Wahlen durch.
Robin Baumgarten [Jg. 13] nahm an der Schülerakademie für Mathematik und Informatik in Münster teil. Herr Otto leitete einen Workshop für einen Teil der 58 teilnehmenden Schüler aus den Regierungsbezirken Arnsberg, Detmold und Münster. Diese Akademie fand zum ersten Mal statt.
Herr Waibel und Herr Sondermann nahmen an der Einführungsveranstaltung 'Mehr Demokratie im Internet' teil. Unsere Schule ist an diesem Projekt zusammen mit 8 anderen Gymnasien beteiligt.


  Vorversetzung/Schulzeitverkürzung


Die Vorgaben der Allgemeinen Schulordnung und die Verordnung über den Bildungsgang und die Abiturprüfung in der gymnasialen Oberstufe sehen eine Vorversetzung am Ende der Jahrgangsstufe 10.1 vor. Interessierte Eltern, deren Sohn bzw. Tochter zur Zeit die Jahrgangsstufe 10 besucht, werden zu einer Information am 5. November 2001 eingeladen.


  13+  |  Betreuung nach der regulären Schulzeit


Der Landesverband für Modernen Fünfkampf bietet ab sofort eine Betreuungsmaßnahme für Kinder und Jugendliche an. Alle interessierten Eltern, deren Kinder die Jahrgangsstufe 5 oder 6 besuchen und sich für diese Maßnahme interessieren, sollten sich im Sekretariat unserer Schule die Rufnummer des Ansprechpartners geben lassen.


  Praktische Schlichterschulung


Mehrere Kollegen werden an der mehrtägigen Fortbildung 'Praktische Streiterschulung in der Schule' in der LVHS in Freckenhorst teilnehmen. Die Finanzierung wird durch das Programm des Landes NRW "Gegen Rassismus und Gewalt" gedeckt.


  Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2001/2002


Mit Zustimmung der Schulkonferenz und nach Absprache mit den Warendorfer Schulleitern wurden folgende beweglichen Ferientage festgelegt: 24.10.2001 Fettmarkt | 11.02.2002 Rosenmontag | 10.05.2002 Freitag nach Christi Himmelfahrt | 21.05.2002 Pfingstferien (festgelegter Ferientag) | 31.05.2002 Freitag nach Fronleichnam.


  Datenschutz


Aus Gründen des Datenschutzes bitte ich alle Eltern minderjähriger Schüler und Schülerinnen ihr Einverständnis zu geben für die Veröffentlichung von Fotos, auf denen Ihre Kinder abgebildet sind, auf der Homepage unserer Schule.

www.laurentianum.waf-online.de
www.laurentianum.de
Sollten Sie sich nicht schriftlich bei uns melden, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Veröffentlichung einverstanden sind.


  Veranstaltungen und Termine im 1. Halbjahr des Schuljahres 2001/2002
Do 30.08. Jg. 10 Beginn der AG Rechtskunde
Mo 03.09. Jahrgangsstufenpflegschaft Jg. 11
Mi 05.09. Klassenpflegschaft Jg. 5
Mo - Mi 03. - 05.09.Klassenpfl. 5 - 12 gem. Einladung
Do 04.09. Jg. 12 | 1. + 2. Std.: 'Bedeutung der Sprachen'
So 09.09. Tag des offenen Denkmals [ehem. Laurentianum]
Mi 19.09. 1. Std. ök. Gottesdienst Jg. 5 + 6
Mi 19.09. 1. Sitzung der Schulpflegschaft
Mo - Fr 24.09. - 28.09.Fahrtenwoche der Jg. 10 + 13
Mo + Di 24. + 25.09.Jg. 5: Achtung Auto
Fr 28.09.Wandertag für alle
Mo - Do 01.10. - 4.10. Jg. 12 Tage religiöser Orientierung
Mo - Fr 08.10. - 20.10. Herbstferien
Mi 24.10. unterrichtsfrei: Fettmarkt
Mo 29.10. 1. Schulkonferenz
Mo 05.11. Jg. 10: Info-Vorversetzung
Do 08.11. Elternsprechtag
Mo - Fr 12.11. - 16.11.Musikgruppen in Wulmeringhausen
Do 15.11. Blutspenden
Mo 19.11. Gottesdienst f. Jg. 5 + 6
Fr 30.11. Tag der offenen Tür
Di 04.12. Big Band-Konzert 19.30 Uhr im PZ
Mi 19.12. Weihnachtskonzert um 19.30 Uhr in der Franziskanerkirche
Fr 21.12. 1. Std. Gottesdienst für alle
Mo - Fr 24.12. - 04.01.Weihnachtsferien
So - Mo 06.01. - 14.01. Jg. 7 Skifreizeit in Mellau
Fr - Fr 18.01. - 25.01.Jg. 7 Skifreizeit in Mellau
Mo - Fr 14.01. - 25.01. Jg. 9 Schülerbetriebspraktikum
Fr 25.01. Zeugnisausgabe


zum Archiv |  zum vorigen Info |  zum nächsten Info