Homepage | Unterricht | Archiv | Suche


Gymnasium Laurentianum
[  Geographie 1999/2000  ]
 
Logo

Wettbewerb "Geographie Wissen"


Wer lebt auf dem "Dach der Welt"? Welche Sprache spricht man in Brasilien? In welcher Stadt treffen Europa und Asien aufeinander? - Solche und weitergehende Fragen sind täglich Inhalt des Erdkundeunterrichts an den allgemeinbildenden Schulen. Denn nichts ist so spannend wie die Welt - das meinen zumindest National Geographic und der Verband Deutscher Schulgeographen. Aus diesem Grund riefen sie den Wettbewerb "Geographie Wissen" ins Leben. Zunächst werden Klassen- bzw. Schulsieger ermittelt, dann geht es auf Landes- und Bundesebene in die nächsten Runden. Die Fragen, die zu beantworten sind, beziehen sich auf topographisches Wissen, Landschaftstypen, Bevölkerung und Naturphänomene. Außerdem müssen Karten, Grafiken und Klimadiagramme ausgewertet werden. Das alles in einem begrenzten Zeitrahmen. Alle Fragen richtig zu beantworten, ist fast unmöglich, manchmal muss auch geraten werden. Letztlich soll auch der Spaß im Vordergrund stehen, zudem das Allgemeinwissen gefördert werden.

Das Laurentianum beteiligte sich zum ersten Mal an dem seit zwei Jahren ausgetragenen Wettbewerb mit allen Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 9. Sie stellten sich zeitgleich den 30 Fragen, mit denen ihr geographisches Wissen ermittelt werden sollte. Für die Beantwortung standen ihnen pro Frage nur etwa 20 Sekunden zur Verfügung. Gespannt warteten alle auf die Lösungen. Als sie dann u.a. erfuhren, dass Rügen Deutschlands größte Insel ist, dachte vielleicht der ein oder andere an seinen Urlaub an der Ostsee zurück..

Unter den vier Klassenbesten wurde anschließend der Schulsieger (Markus Rinschen, 9 b) ermittelt, der sich auf eine Teilnahme am Landeswettbewerb freuen darf. Für alle Teilnehmer war es auf jeden Fall ein wichtiger Beitrag, über geographische Fachfragen auch ihr Allgemeinwissen zu steigern, und vielleicht gewinnt ja eine Klasse als Belohnung für die Teilnahme noch eine mehrtägige Reise innerhalb Deutschlands aus dem Schulfahrtenprogramm der Deutschen Bahn.


Sieger
Von links nach rechts: Sarah Schmidt, Markus Rinschen,
Stefan Muesmann, Michael Kantrowitsch, Frau Ermer


 

Homepage | Wegweiser | Schule | Stadt & Region | Unterricht | Arbeitsgemeinschaften
Latein | Titanic Projekt | Alte Laurentianer | Aktuelles,Infos | Dateien laden | Suche